EQ 100% - Wiederherstellung

Dieses Thema im Forum "Potenz- und Erektionsprobleme: Beratung und Hilfe" wurde erstellt von Help22, 30 März 2020.

  1. Help22

    Help22 PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    21.08.2018
    Zuletzt hier:
    26.05.2020
    Themen:
    20
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    206
    Punkte für Erfolge:
    224
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    188 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    15,6 cm
    NBPEL:
    14,8 cm
    EG (Base):
    12,6 cm
    EG (Mid):
    12,4 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Ja so gehts mir auch. Deshalb mach ich jetzt auch lieber viele schnelle Kontraktionen :)
     
    #41
  2. DerWey

    DerWey PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    22.07.2019
    Zuletzt hier:
    25.05.2020
    Themen:
    7
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    905
    Punkte für Erfolge:
    600
    PE-Aktivität:
    11 Jahre
    PE-Startjahr:
    2009
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    BPEL:
    17,4 cm
    NBPEL:
    16,7 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    Es ist halt auch einfach komisch, dass es überall empfohlen wird länger zu halten. Das bringt mir halt 0 irgendwie. Ich mach jetzt zb nen Kegel-Reversekegel Marathon mit so 400 1 Sekundenwiederholungen jeweils.
     
    #42
    Ludwig v. Otze und Schwanzuslongus gefällt das.
  3. DerWey

    DerWey PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    22.07.2019
    Zuletzt hier:
    25.05.2020
    Themen:
    7
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    905
    Punkte für Erfolge:
    600
    PE-Aktivität:
    11 Jahre
    PE-Startjahr:
    2009
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    BPEL:
    17,4 cm
    NBPEL:
    16,7 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    Beckenbodentraining – wikiHow

    Okay ich ruder zurück. Man muss doch länger anspannen und auch mal und Minure halten, sie Link. Das werde ich jetzt mal machen und mir nen richtig krassen PC Muskel antrainieren. Meiner ist einfach nur erbärmlich schwach geworden
     
    #43
    Help22 gefällt das.
  4. DerWey

    DerWey PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    22.07.2019
    Zuletzt hier:
    25.05.2020
    Themen:
    7
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    905
    Punkte für Erfolge:
    600
    PE-Aktivität:
    11 Jahre
    PE-Startjahr:
    2009
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    BPEL:
    17,4 cm
    NBPEL:
    16,7 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    Habe grade gelesen, dass an der Beckenbodenmuskulatur Androgenrezeptoren sind. Männer mit viel Stress und weniger Testosteron hatten teils stark unterentwickelte Beckenbodenmuskulatur. Ich glaube, dass ich durch den jahrelangen Wettstress und meine schwere Verletzung Ende 2018 gefolgt von Jobverlust und längerer depressiver Phase einfach derartig abgebaut habe an dieser Stelle, was die teils 70% Erektionen erklärt. Auch gegen Ende des Studiums habe ich teils täglich getippt und mir die Nächte mit NBA um die Ohren geschlagen und sehr ungesund gelebt mit viel Shisha und Fastfood. Weil so 2013 bis 2015 wo ich fast nie getippt oder geraucht und viel Sport gemacht habe war der Penis immer mega hart eigl. Also muss ich mein Training echt durchziehen. Nur mal 100 Kegel am Tag reicht niemals aus. Mache diesen letzten Plan von meinem Link oben mit den Übungen unterschiedlicher Kontraktionsdauer. Aber ähnlich wie meine Bauchmuskeln lege ich auch unten relativ schnell zu. Bereits 3x habe ich das Programm gemacht und ich merke schon, dass sich was tut unten rum. Vor allem weil breitbeinig liege, wo es am meisten Blut Bedarf um eine starke Erektion zu bekommen. Heute beim Training habe ich den PC Muskel schon deutlich gespürt wie er kontrahiert.
     
    #44
    Help22 gefällt das.
  5. Allrounderp

    Allrounderp PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    14.01.2020
    Zuletzt hier:
    25.05.2020
    Themen:
    0
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    6
    Mir geht es genau so. Erektion entsteht, allerdings nicht von langer Dauer.

    Wird wohl ein venöses Leck sein.

    Höchstwahrscheinlich entstanden, durch falsche Mechanik beim Masturbieren.

    Zwanzig Jahre täglich masturbiert, im liegen. Keine Freundin, mittlerweile in einer glücklichen Beziehung.

    Viel rechachiert und immer wieder, auf die selben Umstände getroffen. Viele mit dem selben Problem, sind chronische Wixxer, die immer in der selben Position wixxen. Anscheinend nicht günstig für die Regeneration der glatten Muskulatur im Penis. Diese ist maßgeblich an der Aufrechterhaltung einer Erektion mit verantwortlich und die Hauptursache für fehlende Standfestigkeit.

    Masturbieren zu Pornos, hat einen starken negativen Effekt, auf diverse Neurotransmitter.

    Zusätzlich entsteht durch jahrlanges Masturbieren, eine Desensibilisierung des Penis.

    Weiter entsteht durch das wixxen, in einer Position eine gewisse Konditionierung. Erektion nur noch in dieser Position möglich.

    Diese und viele weitere Ursachen, führen meiner Meinung nach zu einem "venösen Leck" bzw. zu unseren Problemen.

    Auf diese Umstände bin ich immer wieder gestoßen, wenn jemand von besagten Problem berichtet hat.

    Nun gilt es die glatte Muskulatur zu stärken.

    Im Moment trainiere ich, wixxe hoch, warte bis erschlafft. Wixxe wieder hoch und verlängere die Abstände zwischen dem wixxen, um die Dauer der Erektion zu erhöhen. Keine Pornos und keine Masturbation, nur noch Sex mit Freundin.

    Hat bereits geholfen.

    Desweiteren fehlt vielen einfach die Erfahrung. Mit meiner Freundin habe ich den besten Sex überhaupt. Sie hat keine Ahnung von meinen Problemen. Hab meistens eine Hand am Penis und wixxe bei Bedarf nach, was auch völlig normal ist!

    PC Muskeltraining nicht vergessen!

    Ich habe viel über Reizstrom gelesen, es gibt vielversprechende Studien zu. Die glatte Muskukatur, lässt sich mit Reizstrom ganz hervorragend trainieren.

    Werde es ausprobieren und berichten.
     
    #45
  6. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    26.05.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,749
    Zustimmungen:
    8,648
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Ein "venöses Leck" lässt sich aber nicht so einfach mit ein bisschen Beckenbodentraining wieder herstellen.
    Das was du berichtest ähnelt viel mehr dem "Death Grip".
    Hier mal ein Beispiel:
    Daran liegt's, wenn du nicht zum Orgasmus kommst
     
    #46
    DerWey und adrian61 gefällt das.
  7. Allrounderp

    Allrounderp PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    14.01.2020
    Zuletzt hier:
    25.05.2020
    Themen:
    0
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    6
    Das stimmt wohl, allerdings hilft es. Kann aber keine Heilung versprechen.

    Desweiteren kann auf viele weitere Weisen, die Unfähigkeit der glatten Muskulatur kompensiert werden. Eine absolut einwandfreie glatte Muskulatur weisen die wenigsten auf, haben allerdings befriediegenden Sex!

    Ich könnte meine Erektion nur zwanzig Sekunden halten, jetzt sind es fast 2 min. und mit Potenzmitteln hält die Erektion ewig, obwohl Viagra und Co. zu Beginn kaum gewirkt haben. Desweiteren brauche ich mittlerweile keine Potenzmittel mehr, um mit meiner Freundin zu schlafen. Der Sex dauert meist über 2 Stunden.

    Das Reizstrom Gerät hat übrigens auch eine Funktion, um die Beckenbodenmuskulatur ebenfalls zu trainieren.

    Wir kämpfen hier, um Sekunden. Sekunde für Sekunde, und mittlweile sind aus Sekunden, Minuten geworden, in denen mein Penis aufrecht steht. Mittlerweile an ein Erektionvermögen gelangt dass schon fast völlig normal wirkt.

    Dennoch, es wird weiter gekämpft!
     
    #47
  8. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    26.05.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,749
    Zustimmungen:
    8,648
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Wenn du 2 Stunden Sex mit deiner Süßen haben kannst ist dein Erektionsverhalten mehr als normal und bedarf theoretisch keiner weiteren Anpassung ;)
     
    #48
  9. DerWey

    DerWey PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    22.07.2019
    Zuletzt hier:
    25.05.2020
    Themen:
    7
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    905
    Punkte für Erfolge:
    600
    PE-Aktivität:
    11 Jahre
    PE-Startjahr:
    2009
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    BPEL:
    17,4 cm
    NBPEL:
    16,7 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    Dein Körper ist konditioniert auf Stimulation, deswegen nicht anfassen wenn du geil wirst und ne Erektion bekommst, voll nur leicht Streicheln. Auch ich habe das Death Grip Syndrom, spüre nur bei hartem Wichsen ihrerseits was, Blasen ist völlig neutral. Deswegen viel Beckenbodentraining weil das wieder das Gefühlsvermögen stärkt und verkümmert Miskulatur aufbaut. Zudem nicht ständig anfassen und nur bei äußerster Geilheit nach mehreren Tagen sanft und langsam Abwichsen in unterschiedlichen Positionen wie man sie beim Sex nutzt. Nicht mehr das klassische vorm PC im Sitzen. Das wird ausm Kopf gestrichen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Mai 2020 um 00:57 Uhr
    #49
    Schwanzuslongus und adrian61 gefällt das.
  10. Allrounderp

    Allrounderp PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    14.01.2020
    Zuletzt hier:
    25.05.2020
    Themen:
    0
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ich habe kein Problem, bei der Penetration. Bei entsprechender Stimulation, hält er. Allerdings wird er ohne Stimulation recht schnell wieder schlaffer. Wenn der Stellungswechsel länger dauert, wichse ich nach 2-3 mal gerubelt und er blüht wieder auf.

    Wenn ich meine Freundin zwanzig Minuten lecke und fingere, ist er natürlich nicht mehr mega steif, völlig normal. Dann wird kurz Hand angelegt und es kann los gehen. Am Anfang war es nicht so, da wurde er vor Aufregung ganz schlaff. Allerdings hat das auch meine Freundin gemerkt und meinte ich wäre zu aufgeregt. Sie schöpft bis heute keine Verdacht.

    Erst als ich mich fallen lassen konnte, mit meiner neuen Freundin, wurde erst alles gut.
     
    #50
    Schwanzuslongus gefällt das.
  11. Allrounderp

    Allrounderp PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    14.01.2020
    Zuletzt hier:
    25.05.2020
    Themen:
    0
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ich habe begonnen ist Fitnessstudio zu gehen, viel. Beinpresse und Co., super geeignet.

    Aufgehört zu rauchen.

    Vitamin D, Zink, Magnesium und L-Arginin.

    Zur Sensibilisisrung verwende ich eine Urea Creme. Auftragen und Penis in Klarsichtfolie wickeln. Eichel täglich für 15 min. in frischen Urin halten.

    Keine Masturbation und Pornos.

    Jeden zweiten Tag Penis Training. Sehr sanftes hochwixxen in verschiedenen Positionen. Erektion halten, wieder leichtes hochwixxen. Abstände zwischen dem wixxen immer leicht steigern. Druck und Dauer des wixxen kontinuierlich verringern.

    PC Muskel training.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Mai 2020 um 00:58 Uhr
    #51
  12. Help22

    Help22 PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    21.08.2018
    Zuletzt hier:
    26.05.2020
    Themen:
    20
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    206
    Punkte für Erfolge:
    224
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    188 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    15,6 cm
    NBPEL:
    14,8 cm
    EG (Base):
    12,6 cm
    EG (Mid):
    12,4 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Ja genau so ging es mir auch. Am Anfang wurde mein Penis nie richtig hart und ist beim Ende der Stimulation 5-10Sekunden danach zusammen gefallen. Mittlerweile ist es auch besser und ich kann die Erektion etwas länger halten. An meinem besten Tag konnte ich meine Erektion bei 95-100% mindestens 2min halten, dass war für mich sehr gut, auch wenn es sich für andere nach nix besonderem anhört.

    Ich Hoffe ich habe kein venöses Leck...

    Wenn ja kann es theoretisch auch vom Jelqen kommen? Jelqen beansprucht ja die glatte Muskulatur, sprich das ich da irgendwie etwas beschädigt habe?
     
    #52
  13. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    26.05.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,749
    Zustimmungen:
    8,648
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Das denke ich ehrlich gesagt nicht da du ja Morgenlatten und Phasenweise gute EQ hast.
    Ich denke dein Problem ist vor allem im Kopf. Vielleicht ist dein Pornokonsum und Masturbationsverhalten an der Misere Schuld.
    Oder deine Jodtabletten für die Schilddrüse oder ein Sammelsurium von allem.
     
    #53
    Schwanzuslongus gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 1, Gäste: 2)

  1. Alphatum
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Keine 100% Erektion ohne Anfassen - Outing Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co 24 Feb. 2020
Shemales mit 100% EQ? Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co 2 Sep. 2019
100% hart in die Pumpe? Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte 9 Mai 2019
Schwierigkeit 100% EQ zu erreichen Potenz- und Erektionsprobleme: Beratung und Hilfe 20 Apr. 2019
Penisvolumen gesteigert, Erektionen brauchen länger bis 100%?! Manuelle Penisvergrößerung 26 Sep. 2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden