Elektrostimulation beim PE?

Dieses Thema im Forum "Elektrostimulation, TENS und EMS" wurde erstellt von manpower, 1 Jan. 2015.

  1. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,950
    Zustimmungen:
    69,294
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    na ich hab ja nicht so ein Set zu Hause
     
    #81
  2. marc66

    marc66 PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    09.07.2019
    Zuletzt hier:
    26.06.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    4,617
    Punkte für Erfolge:
    2,445
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    95 Kg
    BPEL:
    18,7 cm
    NBPEL:
    17,1 cm
    BPFSL:
    19,8 cm
    EG (Base):
    15,9 cm
    EG (Mid):
    15,1 cm
    EG (Top):
    14,0 cm
    Dafür benötigt man kein Spezialgerät, das geht auch mit normalen TENS-Geräten und die gibt es immer wieder mal beim Discounter für relativ wenig Geld!
     
    #82
  3. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,950
    Zustimmungen:
    69,294
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    gut zu wissen :)
     
    #83
    johannes und marc66 gefällt das.
  4. Funpirat_NRW

    Funpirat_NRW PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    31.12.2014
    Zuletzt hier:
    19.04.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    305
    Punkte für Erfolge:
    535
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    11,0 cm
    Was bringt das ?
     
    #84
  5. marc66

    marc66 PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    09.07.2019
    Zuletzt hier:
    26.06.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    4,617
    Punkte für Erfolge:
    2,445
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    95 Kg
    BPEL:
    18,7 cm
    NBPEL:
    17,1 cm
    BPFSL:
    19,8 cm
    EG (Base):
    15,9 cm
    EG (Mid):
    15,1 cm
    EG (Top):
    14,0 cm
    Tja, was den Wachstum angeht kann ich dir die Frage nicht wirklich beantworten, aber es war irgendwie sehr geil und ich meine er wurde steifer und härter als sonst. Bei regelmäßiger Anwendung kann das vielleicht durchaus etwas bringen. :)
     
    #85
  6. Schwanzuslongus

    Schwanzuslongus PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    23.05.2018
    Zuletzt hier:
    01.07.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    1,351
    Zustimmungen:
    5,532
    Punkte für Erfolge:
    6,280
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    171 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    16,1 cm
    EG (Mid):
    15,1 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    Also zur Elektrostimulation mit einem TENS-Gerät, kann ich folgendes sagen:

    1. IMMER darauf achten dass die Klebeelektroden fest kleben, denn sobald die sich lockern (weil man vielleicht unrasiert an der Stelle ist, wo man die hingeklebt hat) zwickt das mörderisch an der Stelle. Tip: IMMER den Bereich wo die Stimulation stattfinden soll gründlichst rasieren.

    2. In der Darmwand gibt es keine Schmerzrezeptoren. Deshalb UNBEDINGT darauf achten, wenn man eine Analsonde verwendet im Darm, es mit der Stromzufuhr nicht zu übertreiben. Das kann nämlich zu Verbrennungen der Darmwand führen und DAS will man/n ja schließlich nicht).

    3. JA, Dauerhafte Elektrostimulation mit einem TENS-Gerät desensibilisiert das Gefühl bei realem Sex. Deshalb bitte nicht übertreiben mit der Verwendung von Elektrostimulationen, damit sich der Schwanz nicht allzu sehr daran gewöhnt.

    4. Zur eigentlichen Anwendung: Ich klebe jeweils eine Elektrode an den Damm und die andere an die Schwanzwurzel, direkt über den Eiern (das dient dem Beckenbodentraining) und dann eine Elektrode auf die Schwanzoberseite und eine direkt auf die Eichel und das ganze bei voll erigiertem Schwanz (das massiert komplett den Schwanz durch und führt oftmals zur Ejakulation ohne dass der Schwanz berührt werden muss).

    P.S. Ich hab das schon länger nicht mehr gemacht, weil es (wie gesagt) den Schwanz desensibilisiert auf Dauer, aber da ich das Thema gerade eben entdeckt habe, wollte ich euch mal meine Erfahrungen dazu Kundtun, nech
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Sep. 2019
    #86
    Hannibal, mockel, Funpirat_NRW und 7 anderen gefällt das.
  7. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,950
    Zustimmungen:
    69,294
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    sehr geil! Nech :)
     
    #87
  8. Palle

    Palle PEC-Orakel (Rang 13)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    01.07.2020
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,381
    Zustimmungen:
    15,557
    Punkte für Erfolge:
    16,580
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Irgendwann besorge ich mir solche TENS um sie im Pumpzylinder zu betätigen.
    Ich denke, dann zuckt der steife Schwanz im Rohr.

    Grüße
     
    #88
    marc66 gefällt das.
  9. Schwanzuslongus

    Schwanzuslongus PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    23.05.2018
    Zuletzt hier:
    01.07.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    1,351
    Zustimmungen:
    5,532
    Punkte für Erfolge:
    6,280
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    171 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    16,1 cm
    EG (Mid):
    15,1 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    Hm...ob das mit der Pumpe tatsächlich funktioniert, kann ich dir nicht sagen. Es kommt eben darauf an, dass die Elektroden fest kleben und sich nicht lockern. Das für dich passende Programm, musst du natürlich dann auch erst einmal heraus testen.

    Ich hab übrigens das Sanitas SEM 43 - dieses Gerät hier >>> http://www.sanitas-online.de/web/de...e/ems_tens/ems_tens/SEM-43---Digital-EMS-TENS

    Hab ich damals bei Real gekauft für wenig Geld.
     
    #89
    Palle und marc66 gefällt das.
  10. hengst67

    hengst67 PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    24.10.2017
    Zuletzt hier:
    19.06.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    314
    Diese div. Stimuliergeräte brauch ich mit 62 gottseidank noch nicht.
    Ich brauche nur , wie in diesem aussergewöhnlich heissen Sommer, einen ausgedehnten Spaziergang durch mein schönes Wien zu machen, und die in knappest gewandeten Hot Pants- Mädels zu beobachten um einen harten Prügel in der Hose zu bekommen.
     
    #90
    joe, Hannibal, Palle und 3 anderen gefällt das.
  11. mockel

    mockel PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    07.08.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    2
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    497
    Punkte für Erfolge:
    470
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    EG (Top):
    14,1 cm
    Dankeschön, für diese komplexe Darstellung, hat mir große Freude bereitet, es zu Lesen. Estim ist sehr Geil, wenn man es richtig macht, aber kann auch sehr unangenehm und Schmerzen verursachem , wenn irgendwas nicht Stimmig ist. Ja und die Empfindlichkeit lässt auch nach. Missen möchte ich es jedenfalls nicht mehr ;)
     
    #91
    Palle und Schwanzuslongus gefällt das.
  12. mockel

    mockel PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    07.08.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    2
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    497
    Punkte für Erfolge:
    470
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    EG (Top):
    14,1 cm
    Also das EMT 4 ist ja schon gut. Benutze ich auch. Aber ich würde das wahrscheinlich garnicht von innen machen.
    Unterstützend ist Estim sicher gut.
    Aber versuche mal deinen Beckenbodenmuskel anzuziehen - zu halten - und wieder locker zulassen :)
     
    #92
    Palle und Schwanzuslongus gefällt das.
  13. mockel

    mockel PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    07.08.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    2
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    497
    Punkte für Erfolge:
    470
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    EG (Top):
    14,1 cm
    Hi#Dampfhammer2000,
    Dein Beitrag ist schon recht alt. Du wirst bestimmt auch schon viele Antworten bekommen haben, dennoch möchte ich dir meine Erfahrung nahe bringen. Alles ist gewöhnungsbedürftig. Wenn man von Natur aus Schmerz unempfindlicher ist, dann wird es weniger wehtun, dann ist die Verwendung von Kontaktgeel wichtig um Verletzungen zu Vermeiden.
     
    #93
    Schwanzuslongus und Palle gefällt das.
  14. swordman77

    swordman77 PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    15.06.2020
    Zuletzt hier:
    01.07.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    119
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    171 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    14,6 cm
    NBPEL:
    13,9 cm
    BPFSL:
    15,1 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Hallo Sunnysunny,
    wie gut sind die Erfolge? Kannst du deinen Org. besser seteuern? Wenn das Gerät tatsächlich etwas bringt die BC Muskeln zu trainieren und damit länger zu können hätte ich ebenfalls Interesse :happy:
     
    #94
    Palle und Schwanzuslongus gefällt das.
  15. Senior

    Senior PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    19.11.2017
    Zuletzt hier:
    02.07.2020
    Themen:
    4
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    56
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    90 Kg
    BPEL:
    17,4 cm
    NBPEL:
    16,1 cm
    BPFSL:
    17,9 cm
    EG (Base):
    14,4 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    14,7 cm
    Hallo

    Heute wieder ein paar Zeilen von mir. Vor einen halben Jahr konnte ich online ein Gerät Schniedelhoch (siehe Bild)ganz preiswert erwerben. Es war sogar noch unbenutzt und das Zubehör war vollständig. Jetzt durch Corona hatte ich viel Zeit es einmal ausgiebig zu testen und über meine Veränderungen ringsum den Penis zu berichten. Da die Geräte Schniedelhoch und Phalli Max baugleich sind habe ich mich an die Beschreibung des Phalli Max gehalten (siehe https://www.vital-intim.de/media/pdf/b4/d9/7f/ga-phalli-max2017-de-en.pdf) Ich begann erstmal mit dem Programm 1 was die Muskulatur des Schwellköpers stimuliert.
    Schniedelhoch.jpg Bild2.jpg
    So legte ich wie beschrieben die Schlinge rote plus Kabel um die Eichel und das schwarze Minuskabel mit Pad oberhalb der Peniswurzel. Die Stärke stellte ich mittig so ein, dass es ein angenehmes Gefühl war. Morgen mehr
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30 Juni 2020 um 14:20 Uhr
    #95
    Palle und GreenBayPacker gefällt das.
  16. mockel

    mockel PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    07.08.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    2
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    497
    Punkte für Erfolge:
    470
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    EG (Top):
    14,1 cm
    Hallo @Senior, ich mache das auch schon eine lange Zeit. E-Stim ist geil. Was möchtest du vorab damit erreichen? Soll es dich vom Gefühl her glücklich machen, oder willst du den Penis vergrößern?
    Kurz erwähnt, du kommst mit dem Pad so kaum an die Penis wurzel. Dein Pad ist auf dem Weichteil befestigt. Du musst zuviel Strom durchleiten um was schönes zu verspüren. Versuche es mal dort mit dem Pad....
    IMG_20200630_203507.jpg
    Und die Schlaufe lass an der Eichel. So bist du auch näher mit dem Pad an der Penis wurzel. Ist meine Erfahrung.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1 Juli 2020 um 10:53 Uhr
    #96
    Palle und Egi49 gefällt das.
  17. Palle

    Palle PEC-Orakel (Rang 13)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    01.07.2020
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,381
    Zustimmungen:
    15,557
    Punkte für Erfolge:
    16,580
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Ja kann man die Pads nicht überall anbringen. Die eregenen Zonen sind doch mitunter bei jeden etwas anderst.
    Geht das auch an den Brustwarzen, oder ist das zu nah am Herzen?
    Wie ist das mit einem Eisenstab im After und dann da ein Pad drauf. Da geht doch ein Anal sensibler durch die Decke, oder ?

    Grüße an alle Stromliebhaber....Palle
     
    #97
    Schwanzuslongus und mockel gefällt das.
  18. mockel

    mockel PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    07.08.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    2
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    497
    Punkte für Erfolge:
    470
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    EG (Top):
    14,1 cm
    Ja @Palle, da kann man viel ausprobieren aber es ist auch sehr gefährlich! Gerade die übergangswiederstände können zu Verbrennungen führen, auch im Anus, denn dort merkt man es nicht so.
    Ja und bei den Pads, da sollten die Stellen Topp rasiert sein, immer fest mit dem Körper verbunden sein. Ich empfehle da Dauerelektroden ( Pads) unter der Verwendung von Kontakt - Gel, dann kann es los gehen :happy:
    Beim richtigen SM werden auch die Brustwarzen mit einbezogen, jedoch unter größter Vorsicht, denn es kann zu Herz Rhythmus Störungen kommen. Ich halte davon selbst nichts. Ich mag es auch nicht, wenn Andere mir den Strom geben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Juli 2020 um 14:17 Uhr
    #98
    Schwanzuslongus gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Musik beim Bumsen und Abspritzen Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co 25 Juni 2020
Probleme beim Dehnen Einsteiger und Neuankömmlinge 11 Mai 2020
Zugrichtung beim Phallosan ändern Strecker, Extender und Zuggurte 20 März 2020
Anderen beim Bumsen zuschauen Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co 6 März 2020
Penis wird taub beim penimaster Chrome strecker Strecker, Extender und Zuggurte 11 Feb. 2020
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden