Eigenbau Stretcher in der Pumpe. Ja oder Nein?

EvoIX

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
05.05.2015
Themen
4
Beiträge
27
Reaktionspunkte
62
Punkte
56
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
16,2 cm
NBPEL
12,1 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Hallo erstmal.
Ich weiß nicht ob ich den Beitrag ins richtige Forum schreibe aber egal vielleicht kann es ein Mod ja verschieben wenn ich falsch bin :)

Und zwar benutze ich schon seit längerer Zeit den Bathmate und bin grundsätzlich zufrieden damit. Mir fällt jedoch auf dass der Penis unten meht aufgepumpt wird als oben und quasi fast nicht in die Länge gezogen wird.

Nun habe ich da noch so eine normale Trocken Vakuumpumpe herum liegen und einen Phallosan Forte den ich ab und zu benutze. Diese 2 "Geräte" will ich miteinander kombinieren. Eventuell nehme ich auch einen anderen Stretcher wenn es mit dem Phallosan nicht klappt.

Ich möchte praktisch den Penis mit dem Stretcher an der Pumpe oben fixieren und dann im gestreckten Zustand das Vakuum ziehen. Das ganze soll von außen jederzeit änderbar sein wenn zb. die Zugstufe zu stark ist.

Mir geht es hier eher nicht um die technische Umsetzung sondern darum ob ihr es für sinnvoll haltet den Penis gleichzeitig zu stretchen und aufzupumpen.

Bin mal gespannt was ihr dazu sagt.
Mfg :)
 

jakomojackson

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
28.11.2016
Themen
1
Beiträge
25
Reaktionspunkte
52
Punkte
64
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
17,9 cm
NBPEL
15,3 cm
BPFSL
18,4 cm
EG (Base)
11,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
10,5 cm
Das weiß ich ehrlich gesagt auch nicht, finde aber an sich die Idee interessant.

Eine Frage habe ich dennoch: Wieso wird der penis beim Bathmate nicht in die lange gezogen?

LG JJ
 
Oben Unten