Easy Come, Easy Go: free.lancer's PE Log

free.lancer

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
08.03.2016
Themen
4
Beiträge
315
Reaktionspunkte
647
Punkte
485
Abend Leute!

Ab heute werde ich versuchen hier mein PE-Training zu logen. Eine lange Zusammenfassung meiner PE-Laufbahn könnt ihr in meinem Vorstellungsthread lesen. free.lancer will gainen
Kurz gesagt, habe ich als Teenager mit manuellem PE angefangen (Uli's Routine) und dann nach einer längeren Pause in den frühen 20ern moderat gepumpt und auch ganz gute Gains eingefahren. Maximalwerte waren damals in der Pumperphase 20,5cm BPEL und 16,5cm EG Base. Natürlich mit einer ordentlichen Portion temporärer Gains. Aber doch so wie der Penis eben beim Sex von sich aus Stand und ohne sichtbare Lympheinlagerungen. Nachdem das Herz *schmacht* der Meinung war, dass eine Freundin wichtiger als Pumperkeule ist, habe ich 2,5 Jahre nur noch hier und da einige wenige Dutzend Dry-Jelqs als Erhaltungstraining gemacht.

Die aktuellen Werte sind wie folgt:
  • BPEL 19,5cm
  • BPFSL 20-20,3cm
  • EG Base 14,5cm
Mein Training wird jetzt ganz einfach aus 2-3 Stunden PM Pro und Uli's Routine bestehen. Wirklich viel Zeit will ich für PE ehrlich gesagt nicht opfern und ich versuche es so in den Alltag zu integrieren, dass ich es gerne mache.

Konkret sah das Training heute so aus:

Nach dem Mittagessen
  • 2+1 Stunde PM Pro
  • 100 Kegel mit dem Stangenexpander
Abend
  • 3 Minuten IR-Lampe (neu, scheint gut zu funktionieren, erhöht aber die EQ)
  • 15*30 Sekunden gerade nach vorne gestretcht
  • 4*50 Jelqs mit Vaseline und 80-90% EQ (Balea Vaseline von DM, streichfähigkeit lässt zu wünschen übrig)
  • 10 Uli's mit jeweils 5 lockeren Squeezes für 2 Sekunden
 

free.lancer

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
08.03.2016
Themen
4
Beiträge
315
Reaktionspunkte
647
Punkte
485
Danke pe_pe!

Heute lief das Training genau verkehrt herum.

Vormittag
  • 5 Minuten IR-Lampe (war etwas zu lang. Durch das intensive Wärmegefühl wird die Durchblutung einen Tick zu viel und das stört beim Stretchen)
  • 15*30 Sekunden gerade nach vorne gestretcht, die ersten 4 davon waren Bundled um die EQ runter zu bringen
  • 4*50 Dry Jelqs mit 90% EQ
  • 10 Uli's mit jeweils 5 lockeren Squeezes für 2 Sekunden
Nachmittag
  • 2 Stunden PM Pro
  • 100 Kegel für 1 Sekunde, 20 Kegel für 5 Sekunden, 1 Kegel für 100 Sekunden
 

free.lancer

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
08.03.2016
Themen
4
Beiträge
315
Reaktionspunkte
647
Punkte
485
Vormittag
  • 2 Stunden PM Pro
  • 100 Kegel für 1 Sekunde
Nachmittag
  • 1 Stunde PM Pro
  • 20 Kegel für 5 Sekunden, 1 Kegel für 100 Sekunden
früher Abend
  • 3 Minuten IR Lampe
  • 15*30 Sekunden gerade nach vorne stretchen
  • 4*50 Jelqs mit 75-90% EQ (wieder die Balea Vaseline, noch immer die selben Probleme mit der Streichfähigkeit)
  • 10 Uli's mit 5 Squeezes für 2 Sekunden
Naja, läuft doch. Zumindest wenn man frei hat, geht auch das PE gut von der Hand. Mal sehen wie nächste Woche läuft.
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
60
Beiträge
1,975
Reaktionspunkte
3,880
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Gute Werte!
Weiter so!
Viel Erfolg wünscht Loverboy!!!
 

free.lancer

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
08.03.2016
Themen
4
Beiträge
315
Reaktionspunkte
647
Punkte
485
Nachmittag
  • 2,5 Stunden PM Pro
  • 100 Kegel für 1 Sekunde, 10 Kegel für 10 Sekunden, 1 Kegel für 100 Sekunden

Früher Abend
  • 15*30 Sekunden gerade nach vorne Stretchen
  • 6*50 Dry Jelqs mit 80-90% EQ
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
60
Beiträge
1,975
Reaktionspunkte
3,880
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Hast du so viel zeit ?
Übertreibe es nicht !
Ein Muskel nimmt nur in der
Ruhephase zu !
 

free.lancer

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
08.03.2016
Themen
4
Beiträge
315
Reaktionspunkte
647
Punkte
485
Werde aufpassen ;) Den PM Pro hab ich getragen während ich ein Buch gelesen habe und die manuelle Routine dauerte keine halbe Stunde und konnte ich machen während sich die Freundin fürs Kino fertig gemacht hat. Ging also schön nebenbei :D
 
Zuletzt bearbeitet:

free.lancer

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
08.03.2016
Themen
4
Beiträge
315
Reaktionspunkte
647
Punkte
485
Abend
  • Penisheben mit 2,5kg Scheibe. 3*10 im Stehen von unten nach oben. 3*10 im Liegen vom Bauchnabel in die Senkrechte. Ca. 1 Minute Pause.
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,877
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Ich glaube, du bist mit den Hantelscheiben groß geworden.
Hat dein Vater dir ne 2,5 Kg auf die Brust gelegt um die Lungen zu stärken.? LOL.

Grüße und viel Erfolg.

Nachtrag, mächtige Keule hast.
 

free.lancer

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
08.03.2016
Themen
4
Beiträge
315
Reaktionspunkte
647
Punkte
485
Ich hoffe doch nicht :D Aber danke, deine Maße wären mir mit 1cm mehr Länge und dafür 1cm weniger Umfang aber lieber ;)
 

free.lancer

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
08.03.2016
Themen
4
Beiträge
315
Reaktionspunkte
647
Punkte
485
Der Alltag fängt wieder an :wtf: ;)
Nach Arbeit
  • 2+0,5 Stunden PM Pro
  • 100 Kegel für 1 Sekunde, 10 Kegel für 10 Sekunden, 1 Kegel für 100 Sekunden

Abend
  • 6*50 Dry Jelqs
 

free.lancer

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
08.03.2016
Themen
4
Beiträge
315
Reaktionspunkte
647
Punkte
485
Heute kaum Zeit.

Am frühen Morgen
  • 1 Stunde PM Pro
  • 6*50 Dry Jelqs (Einhändig im Obergriff, ca. 10 Minuten reine Jelq-Zeit)
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
60
Beiträge
1,975
Reaktionspunkte
3,880
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Du kannst Cockring-Ballooning und Jelgen abwechselnd trainieren!
Und zum Schluss bei nachlassender Erektion den Cockring beim Jelgen
drauf lassen.
Vielleicht noch zwischendurch kegeln!
 

free.lancer

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
08.03.2016
Themen
4
Beiträge
315
Reaktionspunkte
647
Punkte
485
Klingt interessant, danke für die Idee! Ballooning mit Cockring wollte ich sowieso ausprobieren. Fand BuckBalls Trainingslog sehr interessant was das CR-Ballooning betrifft.

2 Fragen:
  1. Jelqst du mit Gleitgel oder ohne?
  2. Wie eng ist der Cockring? Und trägst du ihn vor oder inter den Eiern?
Verdammt, waren doch 3 Fragen.

Das Beckenbeodentraining mache ich aber lieber getrennt. Beim Jelqen Kegel ich sowieso schon und ich will die beteiligten Muskeln nicht unnötig übermüden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
60
Beiträge
1,975
Reaktionspunkte
3,880
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Dry-Jelgs werden ohne Gleitcreme gemacht!
Die Vorhaut ist zurückgezogen! Du setzt deinen OK-Griff
an der Penis-Basis an und jelgs langsam bis zur Eichel!
Du kannst Front - oder Backhandgriff machen, wobei ich den Backhandgriff besser finde
weil er näher am Körper ist.
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
60
Beiträge
1,975
Reaktionspunkte
3,880
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Der Cockring ist ein weicher, dehnbarer Perlenring,
den ich bis zum Penis schaft rolle. Nicht hintern den Hoden.
Mit ein paar Wichsbewegungen ist dein Schwanz steif.
 

free.lancer

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
08.03.2016
Themen
4
Beiträge
315
Reaktionspunkte
647
Punkte
485
Danke. Wollte nur wissen ob du Dry oder Wet Jelqs empfiehlts da ich nicht weiß ob man für den Cockring Gleitmittel benötigt.
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
60
Beiträge
1,975
Reaktionspunkte
3,880
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Keine Gleitmittel !
Ballooning ohne Gleitmittel.
Dry-Jelgs ohne Gleitmittel
Ballooning mit Dry-Jelgs ohne Gleitmittel.
Vorhaut bewegt sich mit!
 

Little

PEC-Orakel (Rang 13)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,365
Reaktionspunkte
15,053
Punkte
15,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Danke. Wollte nur wissen ob du Dry oder Wet Jelqs empfiehlts da ich nicht weiß ob man für den Cockring Gleitmittel benötigt.

Ich glaube, die meisten bevorzugen das wet jelqen.
Ich gehöre dazu.
Mit den Dry kam ich auch nie zurecht. War auch irgendwie der Meinung das es zu sehr auf die Haut geht.
Solange ich auch meine Vorhaut noch hatte, so habe ich die Wet ohne zurückziehen der Vorhaut gemacht.
Du darfst nur bis zu der Eichel jelqen.
Ich höre 1 bis 1,5 cm vor der Eichel auf.
Finde sie von der Ausführung dann besser aber au.ch intensiver
 
Oben Unten