Durchschnittliche Größe wird immer kleiner

2short

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
21.12.2014
Themen
16
Beiträge
178
Reaktionspunkte
558
Punkte
680
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr

Leider werden keine wirklich auswertbaren Quellen zu den Aussagen angegeben. Daher kaum nachvollziehbar.
Wenn ich mir jetzt einen ordentlichen Studienüberblick ansehe, der Studien aus verschiedenen Jahrzehnten ansehe, sehe ich keine Änderungen egal in welche Richtung:
Vergleich diverser Studien, Schlaffilänge, NBPEL, BPEL, EG | PE-Community.eu

Die Frage ob sich die Größe mit der Zeit ändert hatte ja auch eine deutsche Studie zum Thema und konnte dies nicht bestätigen:
Studie zur Penisgröße junger deutscher Männer | PE-Community.eu

Daher glaube ich erst einmal nicht, dass Penisse kleiner werden. Um so etwas nachzuweisen, müsste man erst einmal richtige Daten vorlegen.
 

PenisNoob

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
25.12.2014
Themen
6
Beiträge
54
Reaktionspunkte
131
Punkte
341
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
16,8 cm
NBPEL
14,8 cm
BPFSL
17,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
1. je besser die studie, desto kürzer die penisse. studien von vor 50 jahren waren wahrscheinlich nicht so gut
2. bild-zeitung. schlimmstenfalls ist das ganze komplett erlogen
"Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muß so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zuläßt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt
 

Doktor Schwanz

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
21.12.2014
Themen
8
Beiträge
365
Reaktionspunkte
934
Punkte
915
PE-Aktivität
7 Jahre
PE-Startjahr
2011
Die durchschnittliche Größe des Penis ist erforscht - DIE WELT

1. Der Artikel wurde von einer Frau geschrieben
2.
9,16 Zentimeter – Länge schlaff. 13,12 Zentimeter – Länge erigiert.

9,31 – Umfang schlaff. 11,66 Zentimeter – Umfang erigiert.

13,24 Zentimeter – Schlaff, aber in die Länge gezogen.

lolü

Ich bin auf jeden Fall an dem Punkt, dass ich keine dieser "Studien" mehr ernst nehme. Ich hab allerdings genug Pornos und Webcams gesehen um mal zu sagen, dass von 13-17cm alles oft genug vertreten ist, aber ich selten nen Schwanz sehe, der größer ist als meiner, und wenn dann direkt viel größer. Von daher... durchschnitt ist für mich 15 NBPEL. Wollt ich nur mal gesagt haben :D
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,918
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Jaaaa, ich habs heute auch überall gelesen :D
 

PenisNoob

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
25.12.2014
Themen
6
Beiträge
54
Reaktionspunkte
131
Punkte
341
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
16,8 cm
NBPEL
14,8 cm
BPFSL
17,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
Ich bin auf jeden Fall an dem Punkt, dass ich keine dieser "Studien" mehr ernst nehme. Ich hab allerdings genug Pornos und Webcams gesehen um mal zu sagen, dass von 13-17cm alles oft genug vertreten ist, aber ich selten nen Schwanz sehe, der größer ist als meiner, und wenn dann direkt viel größer. Von daher... durchschnitt ist für mich 15 NBPEL. Wollt ich nur mal gesagt haben :D
genau, weil bei pornos und webcams ja keine auswahlbias besteht
 

Doktor Schwanz

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
21.12.2014
Themen
8
Beiträge
365
Reaktionspunkte
934
Punkte
915
PE-Aktivität
7 Jahre
PE-Startjahr
2011
Ich bin auf jeden Fall an dem Punkt, dass ich keine dieser "Studien" mehr ernst nehme. Ich hab allerdings genug Pornos und Webcams gesehen um mal zu sagen, dass von 13-17cm alles oft genug vertreten ist, aber ich selten nen Schwanz sehe, der größer ist als meiner, und wenn dann direkt viel größer. Von daher... durchschnitt ist für mich 15 NBPEL. Wollt ich nur mal gesagt haben :D
genau, weil bei pornos und webcams ja keine auswahlbias besteht

Wat willste von mir, Keule? Die Schwänze sind halt "klein". Zeug mit "namhaften Größen im Pronbizz" schaue ich nicht. Ansonsten click ich das Video an, in dem mir die Alte gefällt, wobei ich Videos mit größeren Schwänzen natürlich sofort wegclicken würde, die machen mir nämlich Angst :p
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
60
Beiträge
1,975
Reaktionspunkte
3,872
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Es kommt ja auch hinzu das die Leute heutzutage viel weniger Sex wie früher haben.
Das heißt was nicht benutzt wird verkümmert.
Viele Kumpels sagen:" Weihnachten ist öfter".
Außerdem natürlich auch das Bauch-fett.
Vielleicht auch Umweltgifte und Hormone im Grundwasser.

Aber bei uns aktiven PE-ler sieht es ja Gott sei Dank
anders aus.

:claphands: :grmetal::claphands:
 

Bumselberti

Im Ruhestand
Registriert
23.09.2015
Themen
22
Beiträge
786
Reaktionspunkte
1,239
Punkte
950
@Loverboy. So lange die nächtlichen Erektionen funktionieren, schrumpft der Penis nicht. Belegt ist ja die immer schlechtere Spermienqualität in Staaten wie D oder USA. Die Pille und Ihre Rückstände, die per Frauenpipi ins Wasser gelangen, ist natürlich pures Gift fürs männliche Hormonsystem. Daneben hormonähnliche Chemikalien usw...auch die Gynäkomastie (Brustbildung bei Männern) steigt seit 30 Jahren beständig. Es gibt leider meiner Meinung nach keine grosse, verlässliche Studie zur Penisgrösse. Hier müsste man aber auch nach Alter, Ethnie einstufen. Interessieren würde mich mal eine Studie an 5000 18 jährigen in D und deren vollerigierte Grösse, BPEL gemessen.
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,324
Reaktionspunkte
9,548
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Es gibt leider meiner Meinung nach keine grosse, verlässliche Studie zur Penisgrösse.

Naja, bin auch kein Fan von aber es kommt schon ungefähr hin. Sonst würden den allermeisten Männern die Standard Kondome nicht passen. Tut es aber. Abweichungen gibt es natürlich immer.

So lange die nächtlichen Erektionen funktionieren, schrumpft der Penis nicht.

Falls sie denn funktionieren. Ab meinen 20tigen war es vorbei mit nächtlicher Erektion. Erst durch PE wiederhergestellt. Rauchen aufhören sowie Ernährung umstellen hat überhaupt nichts gebracht. Keine Ahnung warum. Also darauf nicht verlassen, lieber ab und zu Ballooning betreiben, um alles schön zu durchbluten.
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
60
Beiträge
1,975
Reaktionspunkte
3,872
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Die Spermienqualitat ist ja sehr schlecht,
bei den deutschen Männern.
Männer bekommen Brüste.
Schlimm.
:hammer2:
 

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,457
Reaktionspunkte
5,297
Punkte
3,350
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
60
Beiträge
1,975
Reaktionspunkte
3,872
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Ja, aber es gibt immer mehr Übergewichtige.
 

Bumselberti

Im Ruhestand
Registriert
23.09.2015
Themen
22
Beiträge
786
Reaktionspunkte
1,239
Punkte
950
Alphatum, Deine Aussage stimmt so keineswegs. Die Gynäkomastie tritt immer öfter auch bei teils hagersten Typen auf. Ein plastischer Chirurg, mit dem ich befreunde bin und der einen Namen im süddt. Raum hat, erzählte mir von zig untergewichtigen Teens mit starker Gynäkomastie, wo er es entfernte und verneinte einen generellen Zusammenhang mit ÜG. Zur Erläuterung: Viele Männer besitzen aus der Embryonalphase vergrösserbare Reste von Brustdrüsengewebe. Zahlreiche Medikamente (MCP, Omeprazol, Spironolacton u.v.a), hormonähnliche Substanzen können reines Brustdrüsenwachstum auslösen. Man spricht dann von einer echten Gynäkomastie. Daneben gibt es die sog. Lipomastie, wo nur das Unterhautfettgewebe in der Brust massiv Fett einlagert, ohne Vergrösserung der Drüsen. Am häufigsten kommt jedoch eine Mischform vor (Fett und Drüsen). Es gibt im Gegenzug auch sehr viele dicke Männer, die keine oder kaum Gynäkomastie haben. Mein Opa war zeitlebens 20 Kilo übergewichtig. Der hatte nie Gynäkomastie, bis er dann mit 79 Jahren MCP Tropfen gegen Schwindel verordnet bekam. Der kotzte damals übelst ab und hatte auch Schmerzen.
 

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,457
Reaktionspunkte
5,297
Punkte
3,350
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Oh, das ist übel.
 

Bumselberti

Im Ruhestand
Registriert
23.09.2015
Themen
22
Beiträge
786
Reaktionspunkte
1,239
Punkte
950
Mal am Rande: Bei mir in der gymnasialen Zeit,als ich 12,13 war,also um 1992 gab es in unseren 3 Klassen eine regelrechte Gynäkomastieseuche.Es hatten sehr viele Jungs und stärkste Formen davon.Bei mehreren ging es bis heute nicht ganz weg,da eine Gynäkomastie recht schnell eben nicht mehr zurückbildbar ist.Ich bin mir überzeugt,dass es irgendwelche externen Auslöser dafür gab.Das Fastfoodgefresse wie heut und das Übergewicht gab es defintiv nicht.
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,198
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Ich würde mal vermuten es muss damals an irgendwelchen Umwelteinflüssen gelegen haben, die heute in der Form nicht mehr so verbreitet sind.

Schwermetalle oder hormonähnliche Pestizide oder Herbizide z.B.
 

Bumselberti

Im Ruhestand
Registriert
23.09.2015
Themen
22
Beiträge
786
Reaktionspunkte
1,239
Punkte
950
Ich erinnere mich z.B an unglaublich chemisch stinkendes Plastikspielzeug in den 80ern,wo viele Jungs auch draufrumkauten.Weichmacher gelten z.B als hochgradig hormonaktiv.
 

kryptonite

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
15.01.2016
Themen
3
Beiträge
82
Reaktionspunkte
722
Punkte
675
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
11,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Mid)
12,4 cm
Zahlreiche Medikamente (MCP, Omeprazol, Spironolacton u.v.a), hormonähnliche Substanzen können reines Brustdrüsenwachstum auslösen.

Wtf Spironolacton? Da muss ich direkt mal meinen Kardiologen kontaktieren. Nicht das ich bald mit nem D Körbchen rumlaufe.:facepalm2: :D

Spaß beiseite, scheinst dich ja gut mit Nebenwirkungen von Medikamenten auszukennen.
Ich glaube du hast, auch mal was zu dem Betablocker Metoprolol geschrieben, wenn ich mich recht entsinne.
Vieleicht kannst du darauf nochmal näher drauf eingehen.

Grüße kryptonite
 
Oben Unten