DonBarto's Projektlog

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von DonBarto, 1 Jan. 2019.

  1. DonBarto

    DonBarto PEC-Koryphäe (Rang 9) Threadstarter PEC-Top-Newbie

    Registriert:
    01.01.2019
    Zuletzt hier:
    20.02.2020
    Themen:
    7
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    2,456
    Punkte für Erfolge:
    1,625
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,2 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    12,1 cm
    Hallo Freunde,
    Training wird soweit recht gut durchgezogen. Diese Woche bin ich nicht dazu gekommen. Sonst hab ich immer 3-4 Einheiten gemacht. Wann genau ich messe, weiß ich nicht genau, weil jetzt zwischen den Jahren bin ich noch eine Woche im Urlaub, heißt, dort läuft kein Training. Ob dann noch in diesem Jahr überhaupt Sinn macht, wenn in den restlichen Wochen nurnoch eine Woche trainiert werden kann. Was denkt ihr?
    Gefühlt ist aber nicht wirklich eine Veränderung passiert.

    Hoffe ihr seid alle fleißig.
     
    Kolben und JohnHolmes gefällt das.
  2. JohnHolmes

    JohnHolmes PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    24.01.2019
    Zuletzt hier:
    21.02.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    1,979
    Punkte für Erfolge:
    1,725
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    100 Kg
    BPEL:
    17,2 cm
    NBPEL:
    13,2 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Holla Don,
    ich würde mir an Deiner Stelle einfach die Ruhe gönnen, genieße Deinen Urlaub, Du hast ja augenscheinlich einen turbulenten Herbst mit viel Ablenkung hinter Dir.
    Messen könntest Du ja nach ein paar ( 8?) Wochen im Jahr 2020, wenn Du wieder regelmäßig Zeit investieren konntest und wolltest.

    Gruß John
     
    Kolben gefällt das.
  3. DonBarto

    DonBarto PEC-Koryphäe (Rang 9) Threadstarter PEC-Top-Newbie

    Registriert:
    01.01.2019
    Zuletzt hier:
    20.02.2020
    Themen:
    7
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    2,456
    Punkte für Erfolge:
    1,625
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,2 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    12,1 cm
    Ja, hab ich auch so gemacht. Mein Alltag, ist oft so voll gepackt. Mache wenn es die Zeit zulässt sehr viel Sport und durch die gemeinsame Wohnung mit der Freundin, habe ich noch etwas Hämmungen, öfter zu trainieren. Die 3 Tage in der Woche sind die Tage, wo Sie länger arbeitet. Sie würde mir aber auch die Zeit einräumen, nur muss ich mich dazu noch bissl überwinden, es dann wieder mehr zu machen. 4 Tage die Woche sind denk schon das Minimum, für eine gute Grundlage.
    Das war davor auf jeden Fall einfacher als ich noch nicht mit Ihr zusammen gewohnt habe.
     
    JohnHolmes gefällt das.
  4. DonBarto

    DonBarto PEC-Koryphäe (Rang 9) Threadstarter PEC-Top-Newbie

    Registriert:
    01.01.2019
    Zuletzt hier:
    20.02.2020
    Themen:
    7
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    2,456
    Punkte für Erfolge:
    1,625
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,2 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    12,1 cm
    Männer, mir ist grad ein „alter“ Ansatz eingefallen bezüglich der mir etwas fehlenden Zeit. Ich hab ganz am Anfang morgens trainiert. War zwar sehr früh aber hab heut zufällig auf die Uhr geschaut und festgestellt, wenn ich nicht erst im Bad 15 min vertrödel sondern zackzack agiere habe ich dort schonmal 10 min übrig, wenn ich dann 5 min eher aufstehe und das Essen schon am Vorabend richte, hab ich 15-20min, die ich ab sofort so für eine Einheit Stretchen verwenden werde. So kann ich in der Woche dann immerhin 5 Tage stretchen und schauen, was dann mein Bpfsl dazu sagt. Teste in diesem Zug gerade Behind the Leg Stretches, im Stehen. Die schlagen bei vielen ja sehr gut an. Der Zug nach unten war vom Gefühl her schon immer ausgeglichener, dass der gesamte Schaft ähnlichen Zug abbekommt.
    Geil, des freut mich gerade mega, auf die Idee gekommen zu sein.
    Bin gespannt.
     
  5. JohnHolmes

    JohnHolmes PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    24.01.2019
    Zuletzt hier:
    21.02.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    1,979
    Punkte für Erfolge:
    1,725
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    100 Kg
    BPEL:
    17,2 cm
    NBPEL:
    13,2 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Gute Idee @DonBarto, seit dem Sommer mache ich das genauso.
    Ich stehe jetzt in der Woche ca. 20 Minuten früher auf. Das macht den Kohl auch nicht fett, aber andere Dinge(r) dafür länger ...;)
    Und wie vieles werden auch diese Minuten nach einiger Zeit zur Routine und sind dann normal.

    In dem Sinne: " Der frühe Vogel stretched den .."
    Gruß John
     
    Little, MaxHardcore94, Kolben und 2 anderen gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Floh89´s Projektlog Trainingsberichte 18 Apr. 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden