Domingos Weg zu sich selbst

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von Domingo, 11 Jan. 2019.

  1. Domingo

    Domingo PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    04.01.2019
    Zuletzt hier:
    17.07.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    81
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    71 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    17,4 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    Hallo zusammen!

    Nach längerer Zeit des stillen Mitlesens wollte ich mich nun endlich einmal vorstellen und die Thematik ernsthaft angehen. Wie so viele kenne ich PE schon seit einer ganzen Weile, es werden sicherlich zehn Jahre sein. Einige Woche hatte ich es auch halbherzig betrieben, aber nie wirklich ernsthaft. Das soll sich jetzt nach und nach ändern, aber der Reihe nach.

    Ein wesentlicher Grund, warum ich jetzt das Thema PE angehen möchte, ist mein Selbstbewusstsein. Ich habe privat wie beruflich einige eher unangenehme Jahre hinter mir. Diese Phase ist leider noch nicht vorbei, aber es ist zumindest ein Licht am Ende des Tunnels in Sicht. Als ich vor einiger Zeit auf dieses Forum gestoßen bin und mich in der Folge mit mir und meinem Schlong beschäftigt habe, hat mir das einen ziemlichen Schub gegeben - eine Art Machtgefühl, ihr kennt das bestimmt. Es ist mir klar, dass ein größerer Penis nicht die Lösung aller Probleme ist (oder vielleicht nicht einmal irgendwelcher Probleme) - aber die Gewissheit, dass man an sich arbeiten und sich steigern, subjektiv gesehen vielleicht auch attraktiver machen kann, finde ich sehr motivierend. Ebenso die Gewissheit, dass man sich mit seinen Werten keineswegs benachteiligt sehen muss: ich starte mit 12,0cm EG und 16,5 oder 17,0cm BPEL (hierbei vermesse ich mich immer wieder, das muss ich noch nachholen). Mal schauen, wo die Reise hingeht, aber 14cm EG und 18cm BPEL wären schön.

    Mein Training wird möglicherweise etwas besonders aussehen. Zum Einen werde ich zu Beginn komplett auf Stretches jeder Art verzichten. Das hat den Hintergrund, dass ich ebenfalls mit ED zu kämpfen habe - hat sicherlich viel mit dem Kopf zu tun, aber steigern muss man das Problem an dieser Stelle nicht und hier vertraue ich auf die Erfahrungen vieler Mitglieder in diesem Forum zum Thema schlechtere EQ durch Sretches. Außerdem möchte ich gerne früh mit einer Pumpe arbeiten, vielleicht sogar überwiegend. Ich habe zwei kaputte Hände und es kann sein, dass ich dadurch keine regelmäßigen Jelqs durchführen kann. Werde ich aber testen.

    An dieser Stelle würde ich direkt gerne eine Frage loswerden - ich möchte nämlich sichergehen, dass ich für das Training grünes Licht habe. Ich habe nämlich vor etwa einem Monat einen dunklen Fleck nahe der Eichel entdeckt, der direkt über einer Ader/Vene sitzt und sich mit ihr mit bewegt. Vielleicht ist es auch die Ader/Vene selbst, leine Ahnung. Ich weiß auch leider überhaupt nicht, wie lange ich das schon habe, wo es herkommt und ob es sich irgendwie auswirkt. Auf jeden Fall gibt es keine Rötung, keine Schwellung und keinen Schmerz. Es hat sich über die letzten Wochen auch überhaupt nicht geändert. Weiß jemand vielleicht vielleicht, was das sein könnte und ob ich guten Gewissens jelqen und pumpen kann? Ein Termin mit dem Urologen ist vereinbart, der ist aber frühstens Ende Februar.


    Abschließend möchte ich mich noch bedanken. Ihr seid ein tolles Forum und es ist fantastisch, sich auch einmal über die etwas privateren Themen austauschen zu können! Insbesondere danke ich einigen Usern, die mir (ohne es mitbekommen zu haben) durch ihre geteilten Erfahrungen viel Motivation und Wissen vermittelt haben. Besten Dank also an adrian61, BuckBall, Palle, Madnox, Alphatum und Halunke - und natürlich noch einmal an das ganze Forum! Auf gewaltige Gains!

    Phätte Grüße

    Domingo
     
    #1
    Loverboy, shane_p, Chris_ und 8 anderen gefällt das.
  2. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    19
    Beiträge:
    14,720
    Zustimmungen:
    53,626
    Punkte für Erfolge:
    36,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Willkommen Domingo

    Das Problem der schwindenden Erektion durch Stretches könntest Du durch 2Ps umgehen, dennoch würde ich Dir raten, die Ursache des Flecks oberhalb Deiner Eichel abklären zu lassen, bevor Du voll ins Training einsteigst - vor allem das Pumpen würde ich vorher bleiben lassen. Was Du allerdings tun kannst ist, mit einem SEHR moderaten Jelqprogramm zu beginnen (vorzugsweise wet) und dabei ganz genau Dein Glied zu beobachten. Du lernst dabei schon die richtigen Bewegungen, ohne den Penis sonderlich zu beanspruchen und siehst, wie der Fleck darauf reagiert.

    Die RICHTIGE Beschäftigung mit seinem Penis ist für jeden Mann ein Schub für´s Selbstbewusstsein. Wenn Du es lernst, die Erkenntnis zu gewinnen, dass weder Dein Penis ein Ding ist, das Dir zu gehorchen hat, noch Du ein Sklave Deines Glieds bist, sondern - im Idealfall - ein Mann und sein Penis ein Team sind, so genial, dass nur die Natur es sich ausdenken konnte, dann hast Du alle Voraussetzungen, Deinen Mann zu stehen und aus Deiner schwierigen Phase heraus zu finden!

    lg Adrian
     
    #2
    Froggy, Hannibal, smallfish und 6 anderen gefällt das.
  3. Domingo

    Domingo PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    04.01.2019
    Zuletzt hier:
    17.07.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    81
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    71 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    17,4 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    Besten Dank für die netten Worte, Adrian!

    Danke auch für den Tipp mit den 2P Stretches. Ich werde zunächst einmal mit gaaanz vorsichtigem Jelqen anfangen, also nur ein paar Minuten und 1on/1off. Den Fleck lasse ich auf jeden Fall abklären. Sehr komisch. Ist auch wirklich nur ganz klein, vielleicht einen halben cm lang und 1-2mm breit. Sucht man online danach, dann fallen neben einer Einblutung (eher unwahrscheinlich, da keine Änderung über Wochen) eigentlich nur die Begriffe Pigmentstörung bzw. Melanose, also harmlos. Na ja, sicher ist sicher, ich lasse es abklären. Bleibt zu hoffen, dass alles ok ist und ich voll ins Training einsteigen kann. :bb04:
     
    #3
    Loverboy und adrian61 gefällt das.
  4. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    19
    Beiträge:
    14,720
    Zustimmungen:
    53,626
    Punkte für Erfolge:
    36,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    wenn das abgeklärt ist, kannst Du volles Programm fahren und hast den Vorteil, die Griffe schon geübt zu haben.

    Wahrscheinlich ist es ja nur ein Schönheitsfleck und gibt Deinem Penis das gewisse Etwas :)
     
    #4
    Domingo gefällt das.
  5. Sansibar1986

    Sansibar1986 PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    22.07.2018
    Zuletzt hier:
    23.02.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    3,355
    Punkte für Erfolge:
    2,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    170 cm
    Körpergewicht:
    55 Kg
    BPEL:
    15,9 cm
    NBPEL:
    15,3 cm
    BPFSL:
    16,0 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    Auch von mir ein herzliches Willkommen!

    Wie es Adrian bereits erwähnt hat, kannst du statt den classics auch die 2P-Stretches machen. Aufs stretchen an sich, würde ich grundsätzlich nicht verzichten. Zumindest am Anfang.
    Das Pumpen würde ich anfangs auch eher weglassen.

    Viel Spaß hier im Forum!
     
    #5
  6. Domingo

    Domingo PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    04.01.2019
    Zuletzt hier:
    17.07.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    81
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    71 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    17,4 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    Schönheitsfleck, so kann man es auch sehen. :D Ne, wird schon nichts Schlimmes sein. Ich kann übrigens absolut nicht empfehlen, derartige Beschwerden zu googlen! Insbesondere nichts mit Esoterik-Erklärungen, man macht sich total verrückt - ich bin mittlerweile felsenfest überzeugt, dass der Fleck nur ein Ausdruck meiner unzufriedenen Gebärmutter ist!

    Danke für die nette Begrüßung, Sansibar! Ok, ich werde auch vorsichtige 2P-Stretches einbauen. Damit und mit viel Körpergefühl sollte ich eigentlich auf der sicheren Seite sein.

    Gestern Abend habe ich übrigens noch die erste Trainingseinheit absolviert. Penis abgefallen, schade. Gut, kleiner Scherz am Rande: es lief ganz ok, der Fleck hat sich nicht verändert - auch am Tag danach nicht. Die 2P-Stretches konnte ich leider nicht absolvieren, Mr. Domingo ist beim Anblick der IR-Lampe direkt in Bereitschaftsstellung gegangen und konnte nicht mehr zum Blutabpumpen überredet werden. Es waren also nur 10min jelqen mit wechselnder EQ in Kombination mit kegeln zwischen zwei Jelqs. Jetzt folgt ein Tag Pause (vielleicht mal ein bisschen kegeln, insbesondere reverse) und am Montag geht es weiter. Ich würde gerne noch zwei Fragen in die Runde werfen, die sich gestern ergeben haben:


    1) Wie handhabt ihr das mit der IR-Lampe? Ich platziere sie direkt vor mir in Schritthöhe, habe dann aber das Problem, dass ich zumindest indirekt immer in die Lampe schaue. Habe mir am Schluss eine Kapuze über die Augen gezogen, so dass diese abgeschirmt waren, aber das kommt mir eher komisch vor. Wie schützt ihr eure Augen?

    2) Kann man eigentlich eine Art Etappenjelqen machen? Also bspw. ganz unten ansetzen, das erste Drittel bearbeiten und dann stoppen (anschließend mittleres und danach oberes Drittel bis zur Eichel)? Das gefällt mir instinktiv ganz gut, ich weiß aber nicht, ob es Sinn macht.


    Beste Grüße & besten Dank
     
    #6
    Loverboy gefällt das.
  7. Felix1982

    Felix1982 PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    20.12.2016
    Zuletzt hier:
    20.02.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    365
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    18,6 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    12,9 cm
    EG (Mid):
    12,7 cm
    EG (Top):
    11,9 cm
    Hi würde auch auf jedenfall stretchen nicht komplett weglassen. Gerade 2 point strechtes haben bei mir immer sogar die eq verstärkt habe zumindestens so empfunden.

    Gruss Felix
     
    #7
    Loverboy und Domingo gefällt das.
  8. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    19
    Beiträge:
    14,720
    Zustimmungen:
    53,626
    Punkte für Erfolge:
    36,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Wenn Du die Lampe in Schritthöhe hast, sind die Augen ja weit entfernt - ansonsten wäre das doch eine rentable Winternutzung für eine Sonnenbrille
    Das halte ich nicht für sinnvoll, weil Du damit die Schwellkörper ja nicht völlig expandierst
     
    #8
    Domingo gefällt das.
  9. Domingo

    Domingo PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    04.01.2019
    Zuletzt hier:
    17.07.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    81
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    71 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    17,4 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    Ok, vielen Dank! Ich werde sicherlich noch viel üben und lernen müssen, bin aber erstmal guter Dinge. Das erste Mal hat sich auf jeden Fall ganz gut angefühlt.
     
    #9
    Loverboy, Novize und adrian61 gefällt das.
  10. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    19
    Beiträge:
    14,720
    Zustimmungen:
    53,626
    Punkte für Erfolge:
    36,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    jeder lernt schnell viel dazu, wenn er sich auf die Materie einlässt

    Domingo wie Sonntag oder wie Placido, oder einfach nur so?
     
    #10
  11. Domingo

    Domingo PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    04.01.2019
    Zuletzt hier:
    17.07.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    81
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    71 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    17,4 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    Eigentlich einfach nur so. Ich hatten einen Nickname gesucht und bin bei Tom Clancy gelandet, den ich ganz gerne lese. Eine der wichtigeren Nebenfiguren heißt Domingo Chavez, daher mein Nick. Hat aber keine größere Bedeutung, irgendwie musste ich ja heißen. Alternativ wäre es Bratwurst geworden, aber das kam mir dann doch irgendwie schmerzhaft vor.
     
    #11
    Loverboy und adrian61 gefällt das.
  12. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    19
    Beiträge:
    14,720
    Zustimmungen:
    53,626
    Punkte für Erfolge:
    36,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    außerdem gibt s schon jemanden, der Bratwurst heißt :)
     
    #12
  13. Domingo

    Domingo PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    04.01.2019
    Zuletzt hier:
    17.07.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    81
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    71 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    17,4 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    Ah - dann habe ich mich ja instinktiv richtig entschieden. :p Domingo klang aber auch so verheißungsvoll lang; und man soll ja mit einem positiven Mindset an die Sache gehen.
     
    #13
    Loverboy, Novize und adrian61 gefällt das.
  14. Novize

    Novize PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    17.04.2018
    Zuletzt hier:
    08.08.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    518
    Punkte für Erfolge:
    565
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    16,8 cm
    NBPEL:
    16,4 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,6 cm
    EG (Mid):
    14,8 cm
    EG (Top):
    14,5 cm
    willkommen im Forum mein lieber ....fang sachte an und gib uns mal Feedback wie es läuft ....so lernen wir dich und du uns kennen ....mich würde auf jeden Fall das erste 4Wochen Resume interessieren ....

    bis bald und frohes ziehen ...LG Novize
     
    #14
  15. Domingo

    Domingo PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    04.01.2019
    Zuletzt hier:
    17.07.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    81
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    71 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    17,4 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    Danke dir!

    Gerne, werde von mir hören lassen. Momentan gilt es ja erst einmal. ein bisschen auszuprobieren. Habe bspw. recht schnell gemerkt, dass ich mit dem klassischen Stretching nicht gut klar komme. Ich merke währenddessen und auch am Tag danach ein Art Ziehen/Überbeanspruchung an der Peniswurzel (kann nicht genau spüren, ob das eher die Haut oder vielleicht doch ein Band ist). Ebenso beim klassischen Jelqen, hierbei ziehe ich außerdem die Hodenhaut mit nach vorne; unangenehm. Ist aber auch nicht schlimm, Abhilfe wurde direkt gefunden: das Jelqen mache ich einhändig und fahre mit eben der einen Hand von der Spitze schnell wieder zur Basis (dabei kurz kegeln, um das Blut zu halten). Funktioniert ganz gut und ich glaube, das machen auch andere hier im Forum so?

    Bzgl. Stretching funktioniert die 2P-Variante besser, danke für den Tipp! Etwas tricky ist noch der Grip vorne. Hat mit der Eichel zu tun, die hat es mal erwischt und ist nicht mehr so wie früher. Die Ex ist damit mal sehr unsanft umgegangen, vielleicht hat es sogar damit zu tun. Aber gut, 2P funktioniert erstmal und ist vor allem beschwerdefrei. Insofern waren die ersten beiden Sessions doch schonmal ganz gut.


    Bei der Gelegenheit würde ich gerne auch noch eine Kleinigkeit zum Thema Pumpen fragen. Ich hatte ja schon erwähnt, dass ich erst noch etwas beim Arzt checken lassen muss und frühstens Ende Februar damit anfangen könnte. Ich spiele allerdings mit dem Gedanken, schonmal auf Verdacht eine Pumpe zu besorgen - ich habe nämlich noch einen Orion-Gutschein, der in den nächsten Tagen abläuft. Zum Verständnis: von den folgenden beiden Varianten müsste die zweite doch besser funktionieren, da sie mit nem Durchmesser von 5,7cm näher an meinem EG von 12cm dran ist als die 6,3cm von Variante 1, richtig?

    Penispumpe „Penis Pump Deluxe“ mit Messskala (transparent) online kaufen bei orion.de

    Penispumpe „Stiff and Strong“ mit Messskala (transparent) online kaufen bei orion.de


    Beste Grüße
     
    #15
    Loverboy gefällt das.
  16. Felix1982

    Felix1982 PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    20.12.2016
    Zuletzt hier:
    20.02.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    365
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    18,6 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    12,9 cm
    EG (Mid):
    12,7 cm
    EG (Top):
    11,9 cm
    Hi wenn du die erste nimmst kauf dir dann da 2 Manschetten zusätzlich dazu und zieh sieh dann übereinander hab ich hier gelesen glaub Buck hat das geschrieben hat bei mir gut funktioniert dadurch entsteht mehr halt und es wird keine oder wenig umliegende heute mit Manschette eingezogen. Ich hazte das erste Modell in gebrauch das 2 te hab ich nicht getestet. Hab jetzt ein la lap zylinder von der Lederwerkstatt wenn du mit den Pumpen nach dem Eunsteigerorogramm gut zurecht kommst würde ich dir ne professionelle Pumpe emphelen.

    Gruss Felix
     
    #16
    Loverboy und Domingo gefällt das.
  17. Domingo

    Domingo PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    04.01.2019
    Zuletzt hier:
    17.07.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    81
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    71 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    17,4 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    Danke für den Tipp! Lederwerkstatt habe ich schon hier gelesen im Forum und sieht auf jeden Fall toll aus. Bei geradem Zylinder sind wir aber direkt bei 115€ für das Set. Da teste ich vorher vielleicht lieber die Studentenvariante, auch wenn ich wirklich Bock aufs Pumpen habe.
     
    #17
    Loverboy gefällt das.
  18. Domingo

    Domingo PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    04.01.2019
    Zuletzt hier:
    17.07.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    81
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    71 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    17,4 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    Hallo zusammen!

    Da ja nach einem kleinen Monatsfazit gefragt wurde ( @Novize ), möchte ich hier gerne mal ein paar Zeilen zu meinen ersten Wochen PE schreiben.


    Prinzipiell geht alles recht unaufgeregt seinen Gang. Ich trainiere vorsichtig im 1on/1off Rhythmus, werde aber demnächst langsam steigern, also erst einmal 2on/1off. Mit den Übungen komme ich immer besser klar und auch der Fleck an der Spitze hat sich in keiner Weise verändert. Soweit also alles in bester Ordnung.

    Ein paar Dinge klappen noch nicht so ganz, bspw. das Messen. Das hat mit kleinen EG-Problemchen zu tun, Mr. Domingo ergreift beim Anblick von Maßband und Co. nämlich fast sofort die Flucht. EGmid sollte stimmen, bei den Längenwerten bin ich mir auch sicher. EG an Base und Top kriege ich aber nicht vernünftig hin. Im "schlimmsten Fall" sind es an der Base gar nicht die 12,8 aus dem Profil, sondern nur 12,0 und an der Spitze vielleicht 11,0. Genau möchte er es aber einfach nicht gemessen haben.

    Ironischerweise habe ich das gegenteilige Problem beim Training. Beim Anblick der Wärmelampe geht Mr. Domingo nämlich immer sofort in Angriffsstellung. Bevor ich vernünftig stretchen kann, er also blutleer ist, muss ich immer erst einmal warten und rumwedeln oder irgendwas. Das nervt, weil es einfach ewig dauert. Beim Jelqen ähnlich, da werden es zwangsläufig fast immer High EQ-Jelqs (ausgerechnet da kann ich es nicht gebrauchen, lieber an anderer Stelle!), die ich dann nur ganz vorsichtig machen kann. Na ja, es könnte schlimmer sein, aber es ist ja auch ein Lernprozess und wird sich im Laufe der Zeit bestimmt ergeben.

    Eine richtig positive Sache gibt es aber noch zu berichten. Ich hatte ja im Eingangspost geschrieben, dass ich u.a. auch aufgrund der beruflichen Situation gerade nicht so gut drauf bin. Hier hat sich was ergeben und ich habe ein super tolles Joibangebot bekommen. Ein paar Monate Durststrecke muss ich zwar noch überwinden, aber dann geht es beruflich ein ganzes Stück vorwärts und auch in eine neue Stadt. Freue mich darauf. Natürlich nicht ganz so stark wie auf die weitere Zeit hier im Forum, aber schon ein bisschen. :D
     
    #18
    Loverboy, Chris_ und Restart2019 gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neuling stellt sich vor Einsteiger und Neuankömmlinge 11 Feb. 2020
kleineEichel stellt sich vor und will wachsen :) Einsteiger und Neuankömmlinge 28 Jan. 2020
Abraxas stellt sich vor Einsteiger und Neuankömmlinge 11 Dez. 2019
Mr.F_ZH stellt sich vor Einsteiger und Neuankömmlinge 11 Dez. 2019
Bluti stellt sich vor Einsteiger und Neuankömmlinge 5 Dez. 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden