DIY Zylinder

Gonzo

PEC-Experte (Rang 6)
Thread starter
Registriert
10.06.2016
Themen
4
Beiträge
246
Reaktionspunkte
772
Punkte
600
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Basierend auf den Thread von @LuckyDuke

Link: Penispumpe mit Zylinder

will ich hier meinen selbstbauzylinder dokumentieren.

Was man dafür braucht findet ihr o.g. Beitrag.

Ich habe bestellt:

Plexglasrohr innen/außen 54/60mm
Scheibe fur Deckel 60x5mm
Scheibe für Fuß 70x6mm
Plexiglaskleber
CPC Kupplung mit Gewinde
Dichtunsringe für CPC Gewinde

Was man sonst benötigt:
Bohrmaschine und Bohrer
Schleifpapier
Gewindeschneider

Wenn es mit dem Bau losgeht, reiche ich noch Bilder nach.
 

Gonzo

PEC-Experte (Rang 6)
Thread starter
Registriert
10.06.2016
Themen
4
Beiträge
246
Reaktionspunkte
772
Punkte
600
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Ich kann leider den Beitrag oben nicht editieren.

Jeder ist willkommen hier sein DIY Zylinderprojekt zu zeigen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gonzo

PEC-Experte (Rang 6)
Thread starter
Registriert
10.06.2016
Themen
4
Beiträge
246
Reaktionspunkte
772
Punkte
600
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Ich teste gerade 3 verschiedene Klebeverfahren da ich ein sauberes Ergebnis haben möchte und dem bestellten kleber Zweifel bekommen habe ob da nicht Klebereste entstehen.

1. Kleben mittels Verdünner
2. Kleben mittels Aceton
3. Spezialkleber UHU Plast

Alles 3 Methoden ziehen von allein in die zu verklebende Fuge und liefern ein hoffentlich sauberes Ergebnis.

Diese Methoden eignen sich allerdings nur fur sehr glatte Oberflächen/Ränder.
 
Zuletzt bearbeitet:

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
58
Beiträge
1,939
Reaktionspunkte
3,550
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Gonzo:
Ein Könner ist am Werk.
Ich ziehe den Hut vor dir.
:thumbsup_winking:
 

Gonzo

PEC-Experte (Rang 6)
Thread starter
Registriert
10.06.2016
Themen
4
Beiträge
246
Reaktionspunkte
772
Punkte
600
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
So auf gehts in die Werkstatt. :hammer2:

Zu den Klebeverfahren:

1. Verdünner ist schell rausgefallen. Keine gute Verbindung und massive Geruchsbildung.
2. Aceton eignet sich gut
3. Der UHU Spezial ist auch geeignet

Dazu habe ich auch den Acrifix lr 192 getestet. Dieser ist perfekt allerdings dickflüssiger und kann nicht in kleinste fugen kriechen. Aber vielleicht kann mwn den mit Aceton verdünnen und dann klappt es auch mit ihm gut.

Ein großes Problem sind beim kleben Bildungen von Spannungsrissen.
Dafür kann es verschiedene Gründe geben.
Spannungen im Material, falsche Oberflächenbehandlung z.B. mit Lösungsmittel und die Temperaturen.

Material ist da ... jetzt kann es losgehen :happy_ani:
 

Anhänge

  • 20170324_160629.jpg
    20170324_160629.jpg
    356.7 KB · Aufrufe: 17
Zuletzt bearbeitet:

Gonzo

PEC-Experte (Rang 6)
Thread starter
Registriert
10.06.2016
Themen
4
Beiträge
246
Reaktionspunkte
772
Punkte
600
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Für die obere Seite habe ich auf die 60mm Scheibe eine kleinere von ca 30mm geklebt um eine ti3fere Bohrung für das Gewinde zu bekommen.

Das ganze muss erstmal 24 Std aushärten. Dann wird die Bohrung noch mal erweitert und das Gewinde geschnitten
 

Anhänge

  • 20170324_173838.jpg
    20170324_173838.jpg
    579.3 KB · Aufrufe: 10

Gonzo

PEC-Experte (Rang 6)
Thread starter
Registriert
10.06.2016
Themen
4
Beiträge
246
Reaktionspunkte
772
Punkte
600
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Das Rohr wurde um 3cm gekürzt. Plexiglas ist schwer zu bearbeiten, da es sehr schnell Risse bekommt. Es ist wichtig die Werkstücke so zu fixieren, dass sie nicht unter Spannung stehen und brechen. Beim segen oder bohren sollte man kühlen, da sonst das Material anfangen kann zu schmelzen. Kanten müssen geglättet werden. Abfeilen und schleifen dann polieren damit wir eine möglichst plane Fläche bekommen.
 

Anhänge

  • 20170324_175637.jpg
    20170324_175637.jpg
    272.8 KB · Aufrufe: 15
Zuletzt bearbeitet:

Gonzo

PEC-Experte (Rang 6)
Thread starter
Registriert
10.06.2016
Themen
4
Beiträge
246
Reaktionspunkte
772
Punkte
600
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Das ist das schwierigste Stück. Ich habe es mit Ach und Krach mit einer handelsüblichen Lochsäge gemacht.
Ich würde es keinem empfehlen es so zu machen.
Besser ist vielleicht sich ein Rohr mit Innenmaß 60mm zu holen und davon ein Ring abzusägen oder die 70mm Scheibe mit cnc zu fräsen.

Das soll der Fuß des Zylinders werden.
 

Anhänge

  • 20170324_175541.jpg
    20170324_175541.jpg
    584.5 KB · Aufrufe: 6
Zuletzt bearbeitet:

Gonzo

PEC-Experte (Rang 6)
Thread starter
Registriert
10.06.2016
Themen
4
Beiträge
246
Reaktionspunkte
772
Punkte
600
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Gewinde geschnitten und abgesenkt.
Dann den Fuß aufgeklebt.

Bitte das Chaos im Hintergrund zu entschuldigen.

Bis jetzt habe ich zum kleben UHU benutzt und Aceton um einige Risse die im Fuß entstanden sind zu füllen.

Tipp zum Bohren: ich habe Holzbohrer benuzt. Nocu besser wäre ein spezieller Acrylbohrer. Auf keinen Fall mit einem Metallbohrer, denn dabei splittert das Material.
 

Anhänge

  • 20170325_120457.jpg
    20170325_120457.jpg
    799.3 KB · Aufrufe: 16
  • 20170325_133700.jpg
    20170325_133700.jpg
    937.2 KB · Aufrufe: 16
Zuletzt bearbeitet:

Gonzo

PEC-Experte (Rang 6)
Thread starter
Registriert
10.06.2016
Themen
4
Beiträge
246
Reaktionspunkte
772
Punkte
600
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Es kommt zusammen was zusammen gehört.

Der Deckel ist nun auch dran.

Hier und da sind kleine Spannungrisse entstanden was ich nicht so schön finde aber die sind wirklich winzig und kaum zu sehen.

Im Grunde ist der Zylinder jetzt fertig zusammengefügt nur das Finishing fehlt noch.
 

Anhänge

  • 20170325_152613.jpg
    20170325_152613.jpg
    689 KB · Aufrufe: 12

Gonzo

PEC-Experte (Rang 6)
Thread starter
Registriert
10.06.2016
Themen
4
Beiträge
246
Reaktionspunkte
772
Punkte
600
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Hier ist mein alter Mr.B Zyli.
Das Teil hat eine super Qualität. Leider hatte es unten keinen breiten Fuß so, dass ich selbst nachhelfen musste.
Mit einem kleinen Brenner habe ich edn Rand erhitzt und so konnte ich umformen. Leider sind dabei viele Blasen entstanden die aber nicht weiter stören.
 

Anhänge

  • 20170325_211200.jpg
    20170325_211200.jpg
    204 KB · Aufrufe: 12
  • 20170325_211033.jpg
    20170325_211033.jpg
    680.9 KB · Aufrufe: 12

Gonzo

PEC-Experte (Rang 6)
Thread starter
Registriert
10.06.2016
Themen
4
Beiträge
246
Reaktionspunkte
772
Punkte
600
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Hier ist der neue.
 

Anhänge

  • 20170328_162300.jpg
    20170328_162300.jpg
    326.5 KB · Aufrufe: 16
  • 20170328_162427.jpg
    20170328_162427.jpg
    210.7 KB · Aufrufe: 16
  • 20170328_162446.jpg
    20170328_162446.jpg
    578 KB · Aufrufe: 15

Gonzo

PEC-Experte (Rang 6)
Thread starter
Registriert
10.06.2016
Themen
4
Beiträge
246
Reaktionspunkte
772
Punkte
600
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Der Alte und der Neue zusammen.

Mit dem kleinen habe ich mal angefangen :happy:
 

Anhänge

  • 20170328_171555.jpg
    20170328_171555.jpg
    344.3 KB · Aufrufe: 25

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,596
Reaktionspunkte
11,928
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Schaut wirklich sehr gut aus.
Respekt :thumbsup3:
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,383
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

Bling1

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
27.12.2016
Themen
4
Beiträge
17
Reaktionspunkte
11
Punkte
21
PE-Aktivität
7 Jahre
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
87 Kg
BPEL
19,7 cm
NBPEL
18,7 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
15,6 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
13,5 cm
sehr stark! wie ist die langzeithaltbarkeit gonzo? bist du noch zufrieden?
 
Oben Unten