Der ultimative Thread: Durchschnittsgains der User

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von Doktor Schwanz, 14 März 2018.

Schlagworte:
  1. Doktor Schwanz

    Doktor Schwanz PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    16.06.2018
    Themen:
    8
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    771
    Punkte für Erfolge:
    765
    PE-Aktivität:
    7 Jahre
    PE-Startjahr:
    2011
    Schönen Abend, gute Nacht, guten Morgen oder wann auch immer ihr das hier lest.

    Ich habe mir in den letzten Tagen die Mühe gemacht der Gains der User hier im Forum zu recherchieren, nachdem ich eine recht interessante Sammlung im Thunders gefunden habe.

    Zu meiner Vorgehensweise: Ich habe mich durch alle 347 Themen hier im "Trainingsberichte" Unterforum gewühlt. Ich alle User aussortiert, die weniger als 6 Monate dabei waren, um Verzerrung durch Tempgains zu minimieren. Dabei habe ich ohnehin festgestellt, dass nur knapp 20-25% der User 6 Monate oder länger dabei bleiben, bzw. auch entsprechend dokumentieren. Es gab einige Leute, denen ich keine Gains zuordnen konnte (wie z. B. Cremaster), da ich keine einfach zu findende Übersicht erhaschen konnte. Ein großes Lob an die aktuell aktiven Leute, die ihre Gains schön übersichtlich in einem kleinen Excel-Ausschnitt in der Signatur mit sich tragen, macht alles viel einfacher :) Ich habe jetzt zwar keine Statistiken darüber geführt, aber allen Newbie kann ich sagen, dass 1-3 Monate Training oftmals ausreichen um zumindest Tempgains einzufahren. Die würde ich allerdings eher auf eine Steigerung der EQ zurückführen, was ich allerdings später in einem anderen Faden weiter ausführen werde. Auf jeden Fall bleibt noch festzuhalten, dass diejenigen, die länger als 6 Monate durchhalten dann auch oft jahrelang aktiv sind, wobei die Erfolge sehr unterschiedlich sind und wohl auch vom Training abhängen.

    Gelistet habe ich die Gains im Bereich BPEL und EG, wobei in dem Fall von mir EG mid festgehalten wurde - sofern der verfügbar war, beim EG kann es leichte Abweichungen geben, da viele User entweder nur "EG" angegeben haben, oder nur den größten Wert beim EG, was ja zumeist an der Base der Fall ist. Deswegen hier wohl eine minimale Verzerrung, welche ich allerdings nicht als zu groß einstufen würde. Außerdem habe ich versucht die Trainingsart festzuhalten, wobei ich es mir hier sehr einfach gemacht habe. Manuelles Training in der Tabelle bedeutet schlicht eine Kombination aus Jelqs und Stretches, wobei jeder da seine eigene Technik hat. Ob das einen Unterschied macht, kann jeder für sich selbst ergründen, die jeweiligen Threads sind verlinkt (ich würde jetzt aber mal pauschal "nein" sagen, so unterschiedlich, wie die Gains insgesamt ausfallen).


    Kurz zu den nackten Zahlen, da die ja die meisten interessieren dürften:

    Im Schnitt wurden von Usern, die länger als 6 Monate PE betrieben haben, ca. 1,8 cm BPEL gegained und ca. 0,8 cm EG.
    Damit liegen wir eigentlich perfekt im Schnitt, der auch bei Thunders berichtet wurde, wobei wir leicht drunter liegen. Vielleicht sind es die Amis, die zu leichter Übertreibung neigen, vielleicht ist es auch einfach nur unsere mangelnde Sample Size, aber nein, ich denke das passt alles soweit. Letztlich für mich eine Bestätigung der Daten auf Thunders.


    Was ich persönlich aus den Daten ziehe:

    PE ist schon ziemlich random xD Die Leute gainen, scheinbar unabhängig davon, was sie genau machen. Wie viel man, zumindest durch ein manuelles Standardprogramm, scheint wohl auch leicht von der Genetik abhängig zu sein. Die wenigsten Gainen nichts, 1-2 cm BPEL schafft fast jeder und mehr nur die Gesegneten ;) Und natürlich die, die über Jahre dranbleiben und ein festes, regelmäßiges Programm fahren. Also, PE als Lifestyle führen, so wie Palle. Es gibt auch insgesamt nur 3 User, die von BPEL Zuwächsen von knapp 5 cm berichten, aber aktuell kann sonst keiner die 4 cm knacken ;)
    Interessant ist auch: EG gilt allgemein als schwierig zu gainen, aber eine erstaunlich große Anzahl an Leuten gained überhaupt gar nichts oO Zwar habe ich Gains unter 0,5 cm in meine Berechnung einfließen lassen, aber solche Gains können näher an Messfehlern oder EQ-Schwankungen dran sein, als einem lieb ist.

    Vermutlich muss man wohl ein Programm wie Buckball oder Palle fahren, wenn man groß rauskommen will. Alles andere scheint wenig erfolgversprechend auf lange Sicht.


    Das war es erst mal von meiner Seite, das entsprechende Dokument sollte hier einfach zum Download bereitstehen (wenn ich mich nicht zu doof anstelle). Ich freue mich auf eure weitere Zuarbeit, insbesondere von den Usern, die noch im Forum aktiv sind, aber deren Daten ich nicht erfassen konnte (Cremaster, ich schiele zu dir rüber!). Ansonsten kann die Tabelle gerne auch hier direkt im Forum geposted werden, wobei das wohl etwas unübersichtlich werden könnte ;)

    Ansonsten stehe ich bei Fragen und Anregungen gern zur Verfügung. Ich halte das Thema für recht spannend und irgendwann muss man auch mal allgemein Rückschlüsse irgendwo parat haben, ohne sich erst durch Tonnen verschiedener Themen kämpfen zu müssen :D
     

    Anhänge:

    #1
  2. Markus

    Markus PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    24.12.2014
    Zuletzt hier:
    18.11.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    805
    Punkte für Erfolge:
    735
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    19,2 cm
    NBPEL:
    17,2 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
  3. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    18.11.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,505
    Zustimmungen:
    29,745
    Punkte für Erfolge:
    20,730
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Immer wieder eine spannende Sache, wenn die Gains so aufgelistet sind - sehr gut die Links zu den Trainingslogs und die Hinweise auf die Art des Trainings!:thumbsup3:
    Im Vorjahr haben Dickbutt und Chester solch eine Aufstellung gemacht, da sind auch die Werte von Cremaster dabei
    Projekt PEC-User Gesamtliste der Gains
     
    #3
    Harry, Palle, TrickyDicky und 2 anderen gefällt das.
  4. diewolle

    diewolle PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    04.06.2017
    Zuletzt hier:
    15.11.2018
    Themen:
    12
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    583
    Punkte für Erfolge:
    440
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    65 Kg
    BPEL:
    15,6 cm
    NBPEL:
    13,3 cm
    BPFSL:
    16,6 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,3 cm
    EG (Top):
    12,7 cm
    Unfassbar! So lange habe ich gehofft, dass es bald eine aktuellere Liste gibt zu den Gains der User, und nun hast du dir die Zeit genommen und solch eine Liste erstellt. Hut ab!

    Dass so wenige Gains bei der EG gemacht haben liegt denke ich an einer ganz simplen Sache: Viele legen ihren Fokus beim Training, besonders in der Anfangszeit, auf die Länge. Beim Längenprogramm geschieht bei der EG nämlich fast nichts.
    Als Tipp: Man kann in der Excel Tabelle die Monate so sortieren, dass man sich mit anderen vergleichen kann die ähnlich lange trainiert haben. So konnte ich sehen wie ich denn im Vergleich zu anderen gegaint habe :)
     
    #4
    CockLuke, Palle, Doktor Schwanz und 5 anderen gefällt das.
  5. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1,516
    Zustimmungen:
    4,181
    Punkte für Erfolge:
    5,180
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,1 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Sehr schöne Arbeit, @Doktor Schwanz.
    Geile Sache mal den aktuellen Stand im Forum zu sehen.
    :doublethumbsup:
     
    #5
    CockLuke, Palle, harristor und 2 anderen gefällt das.
  6. harristor

    harristor PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    10.02.2018
    Zuletzt hier:
    15.11.2018
    Themen:
    4
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    400
    Punkte für Erfolge:
    285
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    170 cm
    BPEL:
    16,7 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,9 cm
    EG (Mid):
    11,5 cm
    EG (Top):
    11,4 cm
    Sehr gute Arbeit :thumbsup3: Ist für mich als Einsteiger sehr interessant und motivierend. Danke dafür

    Finde auch sehr spannend, dass die Gains hier zu den Gains aus anderen Foren passen.
     
    #6
    CockLuke, Palle, GreenBayPacker und 3 anderen gefällt das.
  7. Doktor Schwanz

    Doktor Schwanz PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    16.06.2018
    Themen:
    8
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    771
    Punkte für Erfolge:
    765
    PE-Aktivität:
    7 Jahre
    PE-Startjahr:
    2011
    Danke für den Hinweis, zumindest bei meiner Google-Suche ist die Liste irgendwie nicht mit aufgetaucht.
    Vielleicht wäre es sogar ganz cool, wenn man die beiden Themen zusammenführen und irgendwie anpinnen könnte? Das Thema ist ja doch sowohl für Newbies wie auch für alte Hasen interessant.


    Wenn ich so durch die Threads schaue, haben viele Leute ja doch ein recht ähnliches Programm: eine Variation von Stretches (Bundled, V-Stretches etc.) gepaart mit Jelqs, Ballooning und PC-Muskel Training, aber selten wird richtig hart gestretched, eher wird alles in ähnlich zeitlichen Rahmen gehalten. Dementsprechend dürften Jelqs nicht wirklich dabei helfen EG zu gainen, was interessanterweise einigen gängigen Theorien widerspricht. Oder es ist die Ausführung der Jelqs. Ich habe ja bisschen was im EG gegained und gaine gefühlt noch weiter, vielleicht liegt es an den high EQ Jelqs...
     
    #7
    CockLuke, Palle und Nightbyte gefällt das.
  8. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    18.11.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,505
    Zustimmungen:
    29,745
    Punkte für Erfolge:
    20,730
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Glaube ich Dir gern - oft muss man schon genau wissen, was man in die SuFu eingibt, um damit erfolgreich zu sein
    eine der immer wiederkehrenden Fragen
    Das Forum basiert vor allem auf der Weitergabe von Erfahrungen (ja- auch angelesenen Erfahrungen) und weniger auf neuen Experimenten. Wie Dir selbst aufgefallen ist, ist von den Forengründern keiner mehr aktiv und auch aus Deiner Liste ersiehst Du, dass sich die meisten User mit auffallenden Gains nach Erreichen ihrer Ziele nicht als "Ratgeber" im Forum beteiligen.
    High EQ Jelqs werden ja als Übung für die EG empfohlen - was sich offenbar auch bei Dir als richtig bestätigt.
     
    #8
    Palle, Harry und Cremaster gefällt das.
  9. RAH

    RAH PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    06.07.2015
    Zuletzt hier:
    09.09.2018
    Themen:
    9
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    992
    Punkte für Erfolge:
    955
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    182 cm
    Körpergewicht:
    65 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    19,1 cm
    EG (Base):
    13,1 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    EG (Top):
    11,3 cm
    Hey DrSchwanz,

    echt cool, dass du so viel Zeit und Mühe auf dich genommen hast, um ne Metaanalyse der Gains der User zu erstellen.

    Könnte es sein, dass die geringen Gains im EG vielleicht der Tatsache geschuldet sein könnten, dass die wenigsten Pumpen?

    Gruß RAH
     
    #9
  10. harristor

    harristor PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    10.02.2018
    Zuletzt hier:
    15.11.2018
    Themen:
    4
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    400
    Punkte für Erfolge:
    285
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    170 cm
    BPEL:
    16,7 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,9 cm
    EG (Mid):
    11,5 cm
    EG (Top):
    11,4 cm
    Bekommt man durch pumpen bleibende EG gains?
     
    #10
    CockLuke und Palle gefällt das.
  11. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    18.11.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,505
    Zustimmungen:
    29,745
    Punkte für Erfolge:
    20,730
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    siehe @Palle
     
    #11
  12. Doktor Schwanz

    Doktor Schwanz PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    16.06.2018
    Themen:
    8
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    771
    Punkte für Erfolge:
    765
    PE-Aktivität:
    7 Jahre
    PE-Startjahr:
    2011
    Häh? Deine Antwort in allen Ehren, aber sie hat nichts mit meiner These zu tun. Ich sage: "Komisch, dass jeder jelqt, aber EG-Gains so unterschiedlich ausfallen" - darauf deine Antwort: "Wir geben hier Erfahrungen weiter, aber die Gainkönige sind dir nichts schuldig!". Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

    Zumal ich deine Einstellung auch für sehr gefährlich halte. Mein Ansatzpunkt ist es, die Thematik ernst zu nehmen und zu versuchen, auch für die Allgemeinheit entweder neues Wissen zu erlangen, oder das Wissen sinnvoll umzusetzen. Herauszufinden, wie die Leute was wodurch gainen. Wenn alle immer nur das selbe Training ohne Variation fahren, wird der Wissensschatz nie erweitert. Vielleicht führen wir ja alle das Training falsch aus, weil es falsch von Generation zu Generation weitergegeben wird? Logischerweise nicht komplett falsch, sonst würde ja keiner gainen, aber vielleicht könnte man es besser ausführen, um mehr zu haben.

    Die Forengründer sind mir btw. alle gut bekannt und außer Buck hatte doch keiner enorme Gains oder ein abweichendes Trainingsprogramm. Zumal jeder von ihnen so nett war, einen Thread hier zu erstellen, sprich deren Informationen sind abrufbar und die "Ratgeber" im Forum sind doch irgendwie präsent. Und Palle ist auch noch aktiv, der war ja effektiv bei Gründung auch dabei ;)


    Palle hat auch gut Länge gegained. Jeden Tag über 10 Jahre ne Stunde pumpen könnte Wunder bewirken ;)
     
    #12
  13. DHT

    DHT PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    18.12.2015
    Zuletzt hier:
    26.07.2018
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,442
    Zustimmungen:
    2,661
    Punkte für Erfolge:
    1,000
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Gratulation für deinen Einsatz und Respekt - davon lebt ein Forum. :bier:
     
    #13
    CockLuke und Palle gefällt das.
  14. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    18.11.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,505
    Zustimmungen:
    29,745
    Punkte für Erfolge:
    20,730
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Was soll an meiner Einstellung gefährlich sein? "Richte Dich nach den Erfahrungen anderer User" kann gar nicht falsch oder gefährlich sein
    "...für die Allgemeinheit neues Wissen... " - die Allgemeinheit braucht nichts Neues, sondern kann sich vorerst am Bewährten orientieren. Neues Wissen ist für jene interessant, die an Grenzen ankommen - und so lange trainiert ein geringer Prozentsatz der Leute. Die Erfahrenen gehen dann ohnehin zu Variationen und individuellen Programmen über und suchen nach neuen Wegen.
    Die Wahrscheinlichkeit, dass ALLE falsch trainieren ist zwar gegeben, aber eher unwahrscheinlich. Es kommen ja auch aus amerikanischen Foren keine bahnbrechenden Neuerungen.
    Du verwechselst die Begriffe "These" und "Feststellung". Deine Aussage ist eine Feststellung. Punkt. Ich habe ihr nicht widersprochen. Punkt.
    Gerne können wir eine These, so Du eine aufstellst, hier diskutieren, wobei Deine langjährige Erfahrung mit PE, es Dir ja leicht machen sollte, relevante Gedankenanstöße dazu ein zu bringen.
     
    #14
    CockLuke und Palle gefällt das.
  15. Doktor Schwanz

    Doktor Schwanz PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    16.06.2018
    Themen:
    8
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    771
    Punkte für Erfolge:
    765
    PE-Aktivität:
    7 Jahre
    PE-Startjahr:
    2011
    Es geht nicht um bahnbrechende Neuerungen, sondern um eine Bündelung von Informationen, aus denen neue Schlüsse gezogen oder bereits bestehende Thesen gefestigt werden können.

    Mein Penis geht auch bei Sarkasmus steil. Hier schlägt die Wünschelrute seltsamerweise stark aus... wäre schön, wenn wir das zukünftig unterbinden könnten.
     
    #15
    CockLuke und Palle gefällt das.
  16. Markus

    Markus PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    24.12.2014
    Zuletzt hier:
    18.11.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    805
    Punkte für Erfolge:
    735
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    19,2 cm
    NBPEL:
    17,2 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    hey doctorschwanz, ich glaube beim pe-training kann man nichts wirklich vergleichen. Ich denke jeder Penis hat seine eigene individuelle Federkonstante, die auch variiert je nach Tageszeit, Stimmung, Ernährung, Gesundheit und damit die allgemeine Regenerationsfähigkeit und Dehnbarkeit des Gewebes bestimmt. Dazu kommt dass man niemals wirklich sagen kann welche Kraft letzten Endes auf das Gewebe einwirkt ( ist die Kraft konstant oder variiert sie während der Übung und überhaupt ziehst du mit der selben Kraft wie ich?)

    Was ich damit sagen will ist das pe-trainingsprogamme zu vergleichen ist genau so wie wenn man zwei Menschen nimmt und sagt "beide gehen 3x pro Woche ins gym - aber der eine ist schwabbelig und der andere pervers durchtrainiert, wie kann das sein??" ich mein wie kann das sein? beide gehen 3x die Woche ins gym
     
    #16
    Jango Dick Fett, CockLuke und Harry gefällt das.
  17. Doktor Schwanz

    Doktor Schwanz PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    16.06.2018
    Themen:
    8
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    771
    Punkte für Erfolge:
    765
    PE-Aktivität:
    7 Jahre
    PE-Startjahr:
    2011
    Mit der Einstellung werden wir hier nicht weit kommen. Klar ist jeder Pimmel recht unterschiedlich, aber der Indikator, dass die Schwänze am Ende nicht so krass verschieden sein können ist ja der, dass mit ähnlichen Methoden ähnlich gegained wird. Die Leute, die länger dabei sind und wenig gegained haben sind fast immer auch die, die weniger regelmäßig trainiert haben. Genauso sehen wir auch, dass kaum jemand angibt überproportional zu gainen, bzw. diejenigen die es tun, haben auch eine entsprechend begründet glaubhafte Historie. Scheinbar ist aber keine motiviert deren Programm nachzuahmen... und klar wird man wohl nie das selbe Programm wie ein Palle fahren, aber man kann ja gucken, ob man auf seinen Grundlagen ein für sich passendes Programm finden kann.
     
    #17
    CockLuke und Markus gefällt das.
  18. SirDickButtderDritte

    SirDickButtderDritte PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    02.03.2018
    Zuletzt hier:
    02.09.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    768
    Punkte für Erfolge:
    550
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Zuletzt bearbeitet: 16 März 2018
    #18
  19. Hannibal

    Hannibal PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    26.10.2016
    Zuletzt hier:
    18.11.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    610
    Punkte für Erfolge:
    555
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    16,8 cm
    BPFSL:
    21,4 cm
    EG (Base):
    15,8 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    #19
    CockLuke gefällt das.
  20. Jango Dick Fett

    Jango Dick Fett PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    06.08.2018
    Zuletzt hier:
    17.11.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    150
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2010
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    65 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    17,5 cm
    EG (Base):
    13,2 cm
    EG (Mid):
    12,8 cm
    EG (Top):
    12,6 cm
    @BuckBall 4,1cm EG Alter Falter...

    Aber geile Liste
     
    #20

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 1, Gäste: 3)

  1. Bolo
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ultimatives Tunica-Programm? Manuelle Penisvergrößerung 9 März 2017
Penisgrößen-Diskussions-Thread Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co 23 Okt. 2018
Roccos Motivations-Thread, Fett weg Gesundheit, Fitness und Bodybuilding 31 Mai 2018
Slimjimmys Vorstellungsthread :) Einsteiger und Neuankömmlinge 29 März 2018
"Der Fluch der Mumie" oder "Der (neue) Mummy-Thread" Anti-Turtling-Hilfen und All-Day-Stretcher 25 Juli 2017
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden