aus groß wird größer

Kolben

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
09.03.2019
Themen
12
Beiträge
638
Reaktionspunkte
2,008
Punkte
1,615
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Fast schade, denn das Jeqing macht auch so sehr viel Spass....

Kann ich gut verstehen. Um aber auch später erfolgreich weiter trainieren zu können, musst du dir ein gewisses Steigerungspotential erhalten.

Dein Penis gewöhnt sich mit der Zeit an die Belastung durch die Übungen. Damit er weiter wächst, musst du dann neue Reize setzen. Das geschieht zum Beispiel durch die Erhöhung der Trainingszeiten.

Wenn du jetzt schon mit hohen Zeiten trainierst, musst du diese später nochmal überbieten, um neue Reize setzen zu können. Dein Training dauert dann unnötig lang.

Die Ulis lasse ich erstmal weg und mache nur Ballooning nach dem Jelqing - wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist das wegen der förderlichen Durchblutung für die Regeneration wichtig!

:thumbsup3:

Liebe Grüße und viel Spaß beim trainieren!
Kolben
 
Zuletzt bearbeitet:

DonBarto

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
01.01.2019
Themen
8
Beiträge
528
Reaktionspunkte
2,946
Punkte
1,775
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Mid)
13,8 cm
EG (Top)
12,1 cm
eine Tabelle in der Signatur wäre cool, so kann man sehr gut sehen, was wann wieviel gegaint hat und man kann besser nachvollziehen, wie das Training anschlägt.
 

kubalibre

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
16.08.2019
Themen
2
Beiträge
211
Reaktionspunkte
730
Punkte
241
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
18,5 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
15,0 cm
Mal ein kleines Lebenszeichen von mir:

1. offizielle Messung mache ich am 31.1.2020 !
Mein Training läuft, wobei ich es ein klein wenig angepasst habe und das jetzt in der Routine so umsetze:

Ich starte morgens gegen 8:30 mit der Vakuumpumpe und pumpe meine Penis langsam auf die maximale Größe hoch - die geht zur Zeit auf ca. 20 cm.
Da die Pumpe nicht gut das Vakuum hält, lasse ich es also langsam raus und der Penis wird dann entsprechend wieder etwas kleiner. Das wiederhole ich so ca. 3-4 x - der Penis ist danach in der Regel bockhart auf maximaler Erektion.
Wenn die Erektion etwas nachlässt, packe ich das gute Stück in die Phallosanglocke (ich brauche die XL-Glocke) - wegen der Penisgröße passt das knirsch rein und hält sehr gut.
Den Phallo trage ich 6-8 Stunden ohne Pause (Pinkelpause muss natürlich sein).
Danach kommt 15 Minuten Jelquing und dann nochmal die Vakuumpumpe.
Das Programm läuft von Montag bis Freitag, Wochenende ist Regeneration angesagt.

Das Trainingsprogramm läuft inzwischen ganz gut im Alltag und ich peile mal eine Dauer von 1-2 Jahre an.
Mein Ziel ist 21x6 cm... man wird sehen.

Wenn ich mit meiner Frau schlafe (4-5 x die Woche), dann nehme ich hin und wieder einen Penisring dazu sowie Cialis - Cialis brauche ich nicht wegen Potenzprobleme, sondern ich erreiche damit eine noch bessere Blutfülle.
Beim letzten Mal in dieser Kombination (also nach einer kompletten Woche Training, Penisring und Cialis) hatte ich während des Aktes wirklich eine enorme Erektion und meine Frau war wirklich mehr als angenehm davon überrascht und ist entsprechend heftig gekommen...

Bin auf die erste echte Messung Ende Januar gespannt, werde aber nicht enttäuscht sein, wenn sich noch nicht so viel getan hat!
Vielleicht gaint man mit einem großen Penis eh nicht so schnell so viel. Hat da jemand mehr Erfahrung??
LG
 

DonBarto

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
01.01.2019
Themen
8
Beiträge
528
Reaktionspunkte
2,946
Punkte
1,775
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Mid)
13,8 cm
EG (Top)
12,1 cm
Was genau erhoffst du dir, wenn du erst die Pumpe nutzt und dann in de Stretcher gehst? Kenne mich zwar nicht aus mit den Gerätschaften, aber finde es fast bissl krass, was du fährst nachdem du gerade mal im August angefangen hast.
Dazu können aber vielleicht erfahrene Jungs aus dem Gerätebereich mehr dazu dagen.
 

DHT

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.12.2015
Themen
11
Beiträge
2,463
Reaktionspunkte
5,104
Punkte
2,180
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,8 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
Wenn ich mit meiner Frau schlafe (4-5 x die Woche), dann nehme ich hin und wieder einen Penisring dazu sowie Cialis - Cialis brauche ich nicht wegen Potenzprobleme, sondern ich erreiche damit eine noch bessere Blutfülle.
Hin und wieder heißt dann wie oft? Wieviel nimmst du da? Wie ist denn die normale Erektionsfähigkeit?
 

kubalibre

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
16.08.2019
Themen
2
Beiträge
211
Reaktionspunkte
730
Punkte
241
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
18,5 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
15,0 cm
Hin und wieder heißt vielleicht alle 2 Wochen einmal... meine normale Erektionsfähgkeit ist wunderbar. Habe auch mit 55 noch keine Probleme!
Aber wie gesagt, die Blutfülle ist dann noch ein wenig besser...

Warum ich vor dem Strecker pumpe?
1. Weil es geil ist und ich dann so (mit Strecker) direkt mit der Arbeit anfange und der Schwanz praktisch noch sehr groß ist. Ich mag das...
2. Bei dem Phallosan leiert das Kondom was den Penis umschmiegt mit der Zeit etwas aus (ich brauche das größte von den drei Größen). Bei ganz schlaffem Penis verliert man dann ab und zu das Vakuum.
Wenn ich vorher pumpe, dann bleibt der Penis den Tag über deutlich dicker und größer und das Vakuum hält sich so praktisch den ganzen Tag.
 

DHT

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.12.2015
Themen
11
Beiträge
2,463
Reaktionspunkte
5,104
Punkte
2,180
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,8 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm

kubalibre

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
16.08.2019
Themen
2
Beiträge
211
Reaktionspunkte
730
Punkte
241
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
18,5 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
15,0 cm
Ich nehme tatsächlich die ganze Tablette - habe damit kaum Nebenwirkungen und das hält über 2-3 Tage ganz gut an.

du hast ne BPEL von 18,8 und bist schon etliche Jahre dabei... wo bist du ursprünglich gestartet??
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DHT

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.12.2015
Themen
11
Beiträge
2,463
Reaktionspunkte
5,104
Punkte
2,180
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,8 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm

DHT

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.12.2015
Themen
11
Beiträge
2,463
Reaktionspunkte
5,104
Punkte
2,180
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,8 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm

kubalibre

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
16.08.2019
Themen
2
Beiträge
211
Reaktionspunkte
730
Punkte
241
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
18,5 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
15,0 cm
ah ok... dein Schwanz hat ja auch ne schöne Größe!
20 mg
 

DHT

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.12.2015
Themen
11
Beiträge
2,463
Reaktionspunkte
5,104
Punkte
2,180
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,8 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
ah ok... dein Schwanz hat ja auch ne schöne Größe!
20 mg
Danke - ist ein sehr geiler Schwanz. Der ziemlich geiles kann. Aber Abweichungen der Werte kann ich nicht ausschließen.

Wie kommst du zu 20mg? Gesteigert, verschrieben, Selbstversuch?
 

kubalibre

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
16.08.2019
Themen
2
Beiträge
211
Reaktionspunkte
730
Punkte
241
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
18,5 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
15,0 cm
Eher Selbstversuch - habe aber mit weniger angefangen. Bei 20 mg ist aber der Effekt am durchschlagensten und da die NW gering sind und ich das maximal alle 2 Woche mache, ist es ok!
Da ich Arzt bin, bekomme ich es natürlich ohne Rezept.
 

Kolben

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
09.03.2019
Themen
12
Beiträge
638
Reaktionspunkte
2,008
Punkte
1,615
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Hey Kuba,

schön von dir zu hören!

Den Phallo trage ich 6-8 Stunden ohne Pause

Das ist mEn zu viel. Stichwort: Steigerungspotential. Du hast sehr ambitionierte Ziele und bist nach noch nicht mal einem Quartal schon fast an der Grenze des zeitlich Machbaren.

Man kann nicht davon ausgehen, dass man zwei Jahre lang das selbe Programm fährt und kontinuierlich gaint. Die kollektive Erfahrung hat gezeigt, dass die Taktik: "so viel wie nötig, so wenig wie möglich" am aussichtsreichsten für einen langfristigen Trainingserfolg ist. Bei dieser Herangehensweise muss das Pensum jedoch kontinuierlich erhöht werden (können!), da das Gewebe sich an die Belastung gewöhnt und immer stärkere Wachstumsreize benötigt.

Mit deinem Trainingspensum zum jetzigen Zeitpunkt deiner PE-Karriere steuerst du wahrscheinlich in eine Sackgasse!

Lesetipp zum Anfängertraining mit dem Strecker: Einsteigertraining mit Streckern möglich oder gar sinnvoll?


Ich habe selbst keine Erfahrung mit Pumpen. Viele User berichten aber, dass die Stretchfähigkeit auf Dauer unter dem Einsatz der Pumpe leidet. Ich würde an deiner Stelle experimentieren und den BPFSL einmal messen, ohne dass du vorher gepumpt hast und dann vergleichen.

Lesetipp zum Stretching: "ease into strech" - Yes we can!

Das hier beschriebene Prinzip kannst du ggf. auch auf den Strecker übertragen.


Übertreib es nicht! Die Chancen stehen hoch, dass du dich später darüber ärgerst. Schon das zeitlich eher überschaubare Einsteigertraining beschert den meisten User nach einem Quartal sehr anschauliche Gains!!

Liebe Grüße,
Kolben
 

kubalibre

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
16.08.2019
Themen
2
Beiträge
211
Reaktionspunkte
730
Punkte
241
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
18,5 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
15,0 cm
Vielen Dank ersteinmal für die netten Kommentare und Anregungen bzw. Links!
Letztlich weiß ja niemand so ganz genau was, wie und wann das Training am besten für den individuellen Schwanz ist.
Gestartet bin ich ja primär mit dem Phallo - auf dieses schöne Forum bin ich erst danach aufmerksam geworden.
In einigen Phallo-Foren werden Tragezeiten von 6-12 Stunden beschrieben und durchaus auch empfohlen. Die Zugstärke sollte am Anfang im grünen Bereich liegen, damit sich der Penis an den Zug gewöhnt. Steigerungen sind dann bis in den roten Bereich recht rasch möglich und auch beschrieben.
Laut Berichte und laut einer Studie sollen recht schnelle Erfolge von 2-5 cm Längenzuwachs möglich sein. Auch ein leichter Dickenzuwachs soll mit dem Phallo möglich sein. Aus meinen eigenen ersten Erfahrungen kann ich nur sagen:
Der schnelle Längenzuwachs ist nicht so ohne weiteres möglich!! Daher habe ich dann für mich nach anderen Methoden gesucht und das manuelle Training gefunden. Ich glaube mit meiner Kombination fahre ich jetzt ganz gut, denn das manuelle Streching finde ich persönlich für mich zu zeitaufwendig und schwierig. Ich kann es mit dem Phallo viel besser über den Tag machen. Beim Streching scheint mir die zeitliche Komponente wichtig - das Gewebe braucht einfach einen langen dauerhaften Reiz.
Beim Jelqing habe ich ja noch Luft nach oben. Aktuell mache ich 1x15 Minuten/d nach dem Phallo, könnte es aber problemlos auf 3x15 steigern. Sollte ich also BPEL gainen nach 3 Monaten, habe ich noch Steigerungsmöglichkeiten.

Prinzipiell stehe ich dem Projekt noch sehr kritisch gegenüber, da ich noch nicht sicher bin, ob man wirklich Länge und Dicke nachhaltig vergrößern kann. Gerade beim Phallo denke ich auch an gute Marketing-Strategie des Herstellers....
Nun bin ich mit ca. 19x5 cm auch gut ausgestattet und meine Frau ist vollkommen zufrieden mit dieser Größe - im Gegenteil, gerade bei Doggy stosse ich an und manchmal ist es für sie dann sogar unangenehm.
Ich persönlich möchte gerne über 20 cm .... warum? Weil es sich irgendwie geiler anhört.
Wir beide (meine Frau und ich) sind dem gelegentlichen Partnertausch nicht abgeneigt und machen es auch durchaus mal (wenn es gut passt), da kann man mit einem schönen großen Schwanz bei einer fremden Frau durchaus für positives Erstaunen sorgen (die letzte hat das ganze Bett vollgesquirtet).

Und so viel steigern muss ich ja auch gar nicht, 1-2 cm an EL reichen mir ja völlig aus ;)
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
136,000
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

kubalibre

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
16.08.2019
Themen
2
Beiträge
211
Reaktionspunkte
730
Punkte
241
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
18,5 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
15,0 cm
Das kommt immer auf den jeweiligen "Aggregatzustand" an. Durch das Pumpen ist er im schlaffen Zustand dicker und länger (etwas fleischiger) geworden. Ich kann nachher mal nachmessen. Wird so bei 14-15 cm liegen.
 

Schwanzuslongus

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,910
Reaktionspunkte
14,754
Punkte
15,930
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Hi @kubalibre
Ja, nur der Phallosan alleine bringt es nicht. Es sollten dann schon auch noch die manuellen Übungen mit einfließen in dein Training.
Ich denke aber, mit deinem jetzigen Programm wirst du sicher noch an Länge und dicke dazu gewinnen.


Ich persönlich möchte gerne über 20 cm .... warum? Weil es sich irgendwie geiler anhört.
Etwas mehr geht eben immer, nech (sehe ich ganz genau so...und fühlt sich für einen selbst auch ziemlich geil an).

Wir beide (meine Frau und ich) sind dem gelegentlichen Partnertausch nicht abgeneigt und machen es auch durchaus mal (wenn es gut passt), da kann man mit einem schönen großen Schwanz bei einer fremden Frau durchaus für positives Erstaunen sorgen (die letzte hat das ganze Bett vollgesquirtet).
GEIL...was meinst du, wie sie absquirtet, wenn dein Schwanz erst die 20 cm überschritten hat. Der Orgasmus geht ja schließlich vom Kopf aus, und wenn sie dann DAS Teil sieht.....

Und so viel steigern muss ich ja auch gar nicht, 1-2 cm an EL reichen mir ja völlig aus ;)
Ja...1-2 cm sind allemal drinnen, wenn du fleißig trainierst.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
136,000
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

Schwanzuslongus

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,910
Reaktionspunkte
14,754
Punkte
15,930
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
2. Bei dem Phallosan leiert das Kondom was den Penis umschmiegt mit der Zeit etwas aus
Ich empfehle dir, das nächst kleinere zu verwenden (mache ich bei mir auch..ich nehme das Kondom von der M-Glocke, verwende aber auch, genau wie du, die XL-Glocke und da geht kein Vakuum mehr verloren).
 
Oben Unten