Anfängerprogramm beendet

Schlangengurke

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
05.10.2017
Themen
2
Beiträge
5
Reaktionspunkte
8
Punkte
3
PE-Aktivität
Einsteiger
Guten Abend PEler,

ich habe hier eine Zeitlang mitgelesen und das Anfängerprogramm bereits 3-4 Monate durchgemacht. Meine Werte sind nun NBPL 16cm, BPEL 17,7cm, BPFSL 18,3 cm und EG 4,1 durchmesser. Hatte vor dem Einsteigerprogramm leider nicht richtig gemessen, aber ich kann sagen das ich etwas an Länge gewonnen habe und 1 mm an Durchmesser. Mein Ziel ist es mich erstmal auf die Länge zu konzentrieren, aber die Dicke natürlich nicht ganz zu vernachlässigen. Habe mir auch den Phallosan forte angeschafft, der soll ja gut für die Länge sein. Ich will erstmal BPEL 20 cm schaffen, bevor ich mich dann auf's EG konzentriere. Jetzt ist meine Frage wie ich trainieren soll? Ich habe mir überlegt das ich den Phallo solange es geht trage (die Dauer kommt drauf an ob ich arbeiten muss oder nicht) und vor dem Schlafen gehen, jelqe ich nochmal 15 Minuten bei einer EQ von 80%. Trainiert wird das jelqen 5 on/2 off und phallo jeden Tag. Bitte kommt mir nicht mit mach doch das Anfängerprogramm weiter, weil ich wie gesagt den BPEL auf 20cm bringen möchte. Und wie ist es mit mastubieren nach dem jelqen, weil danach bin ich einfach viel zu Geil :D:D
Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!!
 

Pauli

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
31.07.2017
Themen
3
Beiträge
223
Reaktionspunkte
414
Punkte
490
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,2 cm
BPFSL
19,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
Trage einfach nach wie vor den PF 4-6 Stunden täglich und wöchentlich den Zug leicht erhöhen.
Alleine da wirst du schon merken Anhand der Skala das diese zurückgeht bei täglicher Anwendung. Daher wöchentlich den Zug erhöhen.
Nach Wochen oder auch erst nach 2-3 Monate wirst du es auch anhand der Glocke(größere) merken was aber auf EG geht.
Ansonsten ganz klar vor oder nach dem anlegen bzw. ablegen jelqen

Das Absahnen nach dem Training würde ich in Zukunft unterlassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MaxHardcore94

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,589
Reaktionspunkte
11,888
Punkte
9,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Guten Abend PEler,

ich habe hier eine Zeitlang mitgelesen und das Anfängerprogramm bereits 3-4 Monate durchgemacht. Meine Werte sind nun NBPL 16cm, BPEL 17,7cm, BPFSL 18,3 cm und EG 4,1 durchmesser. Hatte vor dem Einsteigerprogramm leider nicht richtig gemessen, aber ich kann sagen das ich etwas an Länge gewonnen habe und 1 mm an Durchmesser. Mein Ziel ist es mich erstmal auf die Länge zu konzentrieren, aber die Dicke natürlich nicht ganz zu vernachlässigen. Habe mir auch den Phallosan forte angeschafft, der soll ja gut für die Länge sein. Ich will erstmal BPEL 20 cm schaffen, bevor ich mich dann auf's EG konzentriere. Jetzt ist meine Frage wie ich trainieren soll? Ich habe mir überlegt das ich den Phallo solange es geht trage (die Dauer kommt drauf an ob ich arbeiten muss oder nicht) und vor dem Schlafen gehen, jelqe ich nochmal 15 Minuten bei einer EQ von 80%. Trainiert wird das jelqen 5 on/2 off und phallo jeden Tag. Bitte kommt mir nicht mit mach doch das Anfängerprogramm weiter, weil ich wie gesagt den BPEL auf 20cm bringen möchte. Und wie ist es mit mastubieren nach dem jelqen, weil danach bin ich einfach viel zu Geil :D:D
Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!!
Erstmal willkommen und Glückwunsch zu deinen Zuwächsen.
Warum du nicht weiter manuell Trainieren möchtest versteh ich ehrlich gesagt nicht.
Der Phallo wird dir auch nicht die super Riesen Gains bringen um dich deinem Ziel schlagartig näher zu bringen.
Ich persönlich finde es sinnvoller erst mit Manueller Kraft an Gains zu holen was zu holen ist und dann erst auf Geräte zurück zu greifen. Allein aus dem Gedanken immer wieder neue Wachstumsreize geben zu können.
Ich kann dir nur raten deinen Plan zu überdenken. Wenn du dich anders entscheidest ist das natürlich auch ok.
Da werden dann die User die mit Phallo trainieren eher zu einem Plan raten können.
Zu letzt empfehle ich dir mit Low-Mid EQ zu Jelqs weiter zu trainieren da diese für dein Längenziel weitaus sinnvoller sind.
Viel Spaß weiterhin mit PE.
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,186
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@Pauli , also da kann ich nicht so ganz zustimmen.
Nach dem PE-Training nicht abzusahnen, mag ja ein paar Vorteile haben.
ZBsp.: das die Keule weiter schön durchblutet bleibt.
Aber wenn du ständig auf etwas verzichten muß, verlierst du das interesse, und das wäre das ende.
Ich sahne öfter nach dem PE-Training ab; als Belohnung sozusagen.
Und das bekommt mir gut.
Und ich freue mich auf jedes neue Training.
Und jeder wird mir recht geben: mit einer dicken Keule zu wichsen, ist allemal schöner, wie mit der normalen.

Grüße...Palle
 

Pauli

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
31.07.2017
Themen
3
Beiträge
223
Reaktionspunkte
414
Punkte
490
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,2 cm
BPFSL
19,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
@Pauli , also da kann ich nicht so ganz zustimmen.
Nach dem PE-Training nicht abzusahnen, mag ja ein paar Vorteile haben.
ZBsp.: das die Keule weiter schön durchblutet bleibt.
Aber wenn du ständig auf etwas verzichten muß, verlierst du das interesse, und das wäre das ende.
Ich sahne öfter nach dem PE-Training ab; als Belohnung sozusagen.
Und das bekommt mir gut.
Und ich freue mich auf jedes neue Training.
Und jeder wird mir recht geben: mit einer dicken Keule zu wichsen, ist allemal schöner, wie mit der normalen.

Grüße...Palle

Muss Dir recht geben.
Ich habe es nur aus der Sicht für den Erfolg gesehen und nicht aus dem Aspekt sich zu belohnen.
Da der User von schnellen erfolgen gesprochen hat welcher er sich wünscht habe ich es nur aus der Erfolgsaussicht betrachtet.

Dachte da eher natürlich an das positive die Bessere Durchlutung oder es aber mit Ballooning verbinden.
 

Schlangengurke

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
05.10.2017
Themen
2
Beiträge
5
Reaktionspunkte
8
Punkte
3
PE-Aktivität
Einsteiger
Vielen Dank für eure Antworten. Ich werde es so machen wie Pauli gesagt hat und das mit dem absahnen werde ich dann am besten nicht immer tun :D. Meine Frage ist beim jelqen, ich weiß nie wie lange eine Durchführung dauern soll oder wie fest ich zudrücken muss. Bei mir dauert eine Durchführung gut 5 Sekunden und drücken tue ich richtig fest, aber sodass es natürlich verträglich ist. Außerdem Kegel ich nachdem ich die eine Hand loslasse und bevor ich mit der anderen wieder zupacke, damit der Penis schön mit Blut gefüllt ist. Ansonsten werde ich im 1. Dezember nochmal messen und bin gespannt was sich ergeben wird :)

LG
 

Pauli

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
31.07.2017
Themen
3
Beiträge
223
Reaktionspunkte
414
Punkte
490
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,2 cm
BPFSL
19,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
Zum jelqen können andere bestimmt bessere Angaben machen wie ich, da Sie mehr Erfahrung haben.
Ich gehöre auch zu der Sorte „Faul“ und habe mich zu sehr auf andere Hilfsmittel verlassen.

Seit kurzem Jelqe ich auch und kann nur von mir berichten....
Ich übe auch nur soviel Druck aus, dass es noch angenehm ist und keine Schmerzen verursacht.
Bei mir dauert 1 Durchführung ca. 3 Sec.
Kegeln betreibe ich auch über den Tag verteilt mehrmals wobei ich mich beim Jelqen nur darauf konzentriere und nicht Kegel.

Wielange hast du schon den PF?
Kommst Du gut damit zurecht?
 

Schlangengurke

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
05.10.2017
Themen
2
Beiträge
5
Reaktionspunkte
8
Punkte
3
PE-Aktivität
Einsteiger
Habe den erst seit 2 Wochen und ich komme damit sehr gut zurecht und habe mit der gelben Stufe angefangen, fand den grünen Bereich iwie viel zu schwach, weil ich da kaum was spüre. Was das Jelqen angeht, werde ich dann auch erstmal 3 Sekunden durchführen. Ist das in Ordnung mit Vaseline zu jelqen? Hast du denn damit gute Erfolge erzielt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Pauli

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
31.07.2017
Themen
3
Beiträge
223
Reaktionspunkte
414
Punkte
490
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,2 cm
BPFSL
19,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
Habe den erst seit 2 Wochen und ich komme damit sehr gut zurecht und habe mit der gelben Stufe angefangen, fand den grünen Bereich iwie viel zu schwach, weil ich da kaum was spüre. Was das Jelqen angeht, werde ich dann auch erstmal 3 Sekunden durchführen. Ist das in Ordnung mit Vaseline zu jelqen? Hast du denn damit gute Erfolge erzielt?

Ich persönlich verwende ein Babyöl
 
Zuletzt bearbeitet:

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
58
Beiträge
1,939
Reaktionspunkte
3,545
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Hatte früher auch Babyöl vom DM genommen.
Mache jetzt immer nur Dry-Jelgs.
lg.
Loverboy.
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,163
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Ist das in Ordnung mit Vaseline zu jelqen?

Kann man machen und funktioniert auch gut. Vaseline kriegt man halt nur - ausser mit Wasser und Seife - hinterher schlecht wieder ab. Ich verwende das Zeug deshalb nur für Aktivitäten, nach denen ich eh duschen gehe.
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,186
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Schließe mich an.
Es ist besser ein Gleitmittel zu nehmen , was wieder einfach nur mit warmen Wasser abgeht.

Grüße
 
Oben Unten