AlexGer´s Trainingslogbuch

AlexGer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Themenstarter
Registriert
22.12.2014
Themen
12
Beiträge
613
Reaktionspunkte
1,594
Punkte
1,515
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Sooo, ich muss wohl mein Programm ändern, ich habe das Gefühl das ich durch die Pumpe EQ Probleme bekomme. Außerdem weiß ich nicht ob die Pumpe die gewünschten Erfolge bringt bei so einer großen Bpel-Bpfsl Differenz die ich im Moment habe. Ich werde jetzt 20 min jelgen und anschließend manuelle blutstauübungen machen und zwar drücke ich die Base mit dem ok Griff ab und Jelge mit der anderen hoch und runter, ich weiß nicht welchen Namen die Übung hat, vielleicht Uli-squeezes? Naja und paar horses sind auch dabei, da müsste die Differenz ja egal sein um EG zu gainen oder?
 

Little

PEC-Orakel (Rang 13)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,365
Reaktionspunkte
15,068
Punkte
15,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Ich werde jetzt 20 min jelgen und anschließend manuelle blutstauübungen machen und zwar drücke ich die Base mit dem ok Griff ab und Jelge mit der anderen hoch und runter, ich weiß nicht welchen Namen die Übung hat, vielleicht Uli-squeezes? Naja und paar horses sind auch dabei, da müsste die Differenz ja egal sein um EG zu gainen oder?

Uli ja, Horses ok, aber das andere würde ich lassen.
Mach lieber deine schnelle jelqs bei mittlerer EQ und setz anschließend die Pumpe an.
Pumpe 10 min. bei 3-4 HG

Ist aber nur meine Meinung
 

Lampe

PEC-Koryphäe (Rang 9)
PEC-Wohltäter
Registriert
21.12.2014
Themen
28
Beiträge
908
Reaktionspunkte
2,167
Punkte
2,325
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Dieses hoch und runter würde ich aufjedenfall lassen. Mit hoch, also praktisch einem normalen Jelq nach oben, während die andere die Base zudrückt, könnte ich mich noch anfreunden. Sofern du bereits im Fortgeschrittenem Bereich bist, und weißt warum du diese Übung machen willst. ;)
So oder so wäre das schon eine härte Übung durch die Blutstauung, also immer Vorsichtig!

Von "runter" rate ich aufjedenfall ab! Base zugedrückt hin oder her, es wäre letztlich ein Reversjelq, was nicht zu unterschätzende Risiken birgt. Es wird gesagt das dadurch der Schließmechanismus der für eine Erektion wichtig ist, verletzt werden kann. Das willst du garantiert nicht.
 

AlexGer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Themenstarter
Registriert
22.12.2014
Themen
12
Beiträge
613
Reaktionspunkte
1,594
Punkte
1,515
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Dieses hoch und runter würde ich aufjedenfall lassen. Mit hoch, also praktisch einem normalen Jelq nach oben, während die andere die Base zudrückt, könnte ich mich noch anfreunden. Sofern du bereits im Fortgeschrittenem Bereich bist, und weißt warum du diese Übung machen willst. ;)
So oder so wäre das schon eine härte Übung durch die Blutstauung, also immer Vorsichtig!

Von "runter" rate ich aufjedenfall ab! Base zugedrückt hin oder her, es wäre letztlich ein Reversjelq, was nicht zu unterschätzende Risiken birgt. Es wird gesagt das dadurch der Schließmechanismus der für eine Erektion wichtig ist, verletzt werden kann. Das willst du garantiert nicht.

Ich dachte eben durch den ok-griff an der Base würde ich den Schließmechanismus rausnehmen. Im Prinzip wollte ich durch das abklemmen an der Base ein High-EQ-jelg machen, da ich aber ohne
Pornos trainiere ist das schwer eine volle Erektion zu bekommen, deswegen der griff. Hab das heute auch noch ersten mal gemacht aber werde das dann wohl lassen wenn ihr meint das wäre nicht gut. Aber das ist doch im Prinzip das gleiche wie die horses-squeezes oder?
 

Lampe

PEC-Koryphäe (Rang 9)
PEC-Wohltäter
Registriert
21.12.2014
Themen
28
Beiträge
908
Reaktionspunkte
2,167
Punkte
2,325
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Mit dem Griff an der Base kannst du ja nicht zu 100% den Blutfluss stoppen, grade dann nicht wenn du auch noch einen Jelq nach unten machst und somit das Blut auch noch in die Richtung drückst. Wie gesagt, einen normalen Jelq von der Base Richtung Eichel, ist eine andere Sache, die du gerne machen kannst wenn du meinst das du es willst.

Aber mal ne andere Frage, wieso schreibst du große Differenz? Wenn ich mir deine Sig angucke und diese als Grundlage nehme hast du 1,1 cm Differenz. Ist das noch aktuell? Wenn ja wäre das meiner Meinung nach noch keine allzu große Differenz und sollte einem EG Wachstum so oder so nicht im Wege stehen.
 

AlexGer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Themenstarter
Registriert
22.12.2014
Themen
12
Beiträge
613
Reaktionspunkte
1,594
Punkte
1,515
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Ok wie gesagt dann lass ich das, danke für die Antwort!
Ich hab vor ca 3 Wochen mein bpfsl nochmal gemessen und der ist mittlerweile bei 20.2cm sprich eine Differenz von 2cm. Das hab ich auch in meinem Log geschrieben und du hast auch dazu geantwortet, aber das kann man auch mal vergessen. Mit 2cm Differenz ist es dann warscheinlich doch schwieriger EG mit der Pumpe zu gainen.
 

Lampe

PEC-Koryphäe (Rang 9)
PEC-Wohltäter
Registriert
21.12.2014
Themen
28
Beiträge
908
Reaktionspunkte
2,167
Punkte
2,325
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Ich werd ganz Rot, wenn ich was vergesse. :sorry:
Also wenn du jetzt eine Diff von 2cm hast, würde ich ja erstmal das Ziel EG gainen, aufschieben. Warum solltest du es dir unnötig schwer machen, du hast ja den Grundstein gelegt um eben jetzt Bpel nachzuholen. Genau das würde ich jetzt präorisieren. Es hindert dich ja nichts daran danach noch gezielt auf EG zu gehen. :)
Aber ums auch mal so zu sagen, in meinen Augen kannst du gerne alles an Schwellkörperübungen einbauen was du magst. Wenn du High-EQ Jelqs machen willst, und dafür die Base zudrückst, dann tue es. Immer mit Vorsicht.
Der Grundstein des Trainings sollte aber klassisches Jelqen sein. Was danach kommt, seien es andere Übungen oder die Pumpe bleibt ganz dir überlassen.

Ich les nochmal deinen Log jetzt. :D
 

AlexGer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Themenstarter
Registriert
22.12.2014
Themen
12
Beiträge
613
Reaktionspunkte
1,594
Punkte
1,515
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Die Pumpe war auch eher nur als sidekick und zum testen ob es was am EG bringt, trotz der Differenz. Ich hab nur das Gefühl das sich das jetzt negativ auf meine EQ auswirkt, da ich ja sowieso gerade Libido Probleme habe/hatte. Das mit dem runter jelgen lasse ich jetzt mal. Hauptübung bleibt das jelgen um den bpel zu fördern. Hoffentlich bleibt mal bpfsl jetzt mal konstant und erhöht sich nicht noch ..
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
10,018
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Naja und paar horses sind auch dabei, da müsste die Differenz ja egal sein um EG zu gainen oder?
Ich rate dir da erst mal nicht, die noch relativ hohe BPFSL-BPEL-Differenz einfach zu übergehen. Egal ist diese nicht - aber auch nicht allein ausschlaggebend ;)
Mein Vorschlag: Konzentriere dich für eine Etappe (mindestens 3 Monate) nun auf Mid-EQ-Jelqs und bringe den BPEL näher an den BPFSL heran. Danach kannst du noch immer verstärkt Blutstaugriffe verwenden, um den EG gezielt anzugehen. Aber das ist eben umso effektiver, desto geringer die BPEL-BPFSL-Differenz ist.
Siehe zur Einteilung der vier Griffe auch diese Tabelle: Tabellarische Übungsübersicht | PE-Community
Eine Staffelung der vier Übungen (von der Intensität her) ist in dieser Reihenfolge zu sehen: Erect Squeeze, Uli Squeeze, Horse Squeeze und Compressor Squeeze (alle vier Übungen sind übrigens auch in der Datenbank detailliert beschrieben). Derzeit brauchst du die aber eigentlich noch nicht bzw. höchstens als Sidekick im Programm. Vorerst würde ich wie gesagt die Ausgangslage verbessern, damit das spätere Programm gezielt auf den EG wirken kann - ergo die BPEL-BPFSL-Differenz durch Mid-EQ- oder Low-EQ-Jelqing verringern.

Grüße
BuckBall
 

AlexGer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Themenstarter
Registriert
22.12.2014
Themen
12
Beiträge
613
Reaktionspunkte
1,594
Punkte
1,515
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Naja und paar horses sind auch dabei, da müsste die Differenz ja egal sein um EG zu gainen oder?
Ich rate dir da erst mal nicht, die noch relativ hohe BPFSL-BPEL-Differenz einfach zu übergehen. Egal ist diese nicht - aber auch nicht allein ausschlaggebend ;)
Mein Vorschlag: Konzentriere dich für eine Etappe (mindestens 3 Monate) nun auf Mid-EQ-Jelqs und bringe den BPEL näher an den BPFSL heran. Danach kannst du noch immer verstärkt Blutstaugriffe verwenden, um den EG gezielt anzugehen. Aber das ist eben umso effektiver, desto geringer die BPEL-BPFSL-Differenz ist.
Siehe zur Einteilung der vier Griffe auch diese Tabelle: Tabellarische Übungsübersicht | PE-Community
Eine Staffelung der vier Übungen (von der Intensität her) ist in dieser Reihenfolge zu sehen: Erect Squeeze, Uli Squeeze, Horse Squeeze und Compressor Squeeze (alle vier Übungen sind übrigens auch in der Datenbank detailliert beschrieben). Derzeit brauchst du die aber eigentlich noch nicht bzw. höchstens als Sidekick im Programm. Vorerst würde ich wie gesagt die Ausgangslage verbessern, damit das spätere Programm gezielt auf den EG wirken kann - ergo die BPEL-BPFSL-Differenz durch Mid-EQ- oder Low-EQ-Jelqing verringern.

Grüße
BuckBall

Ok das werde ich machen, hab die letzten 2 Monate ja schon mein Fokus darauf gelegt 20-25 jelgen und 10 min pumpen)
Bei der nächsten Messung, in 3 Wochen wird sich dann zeigen ob ich die Differenz verkleinert habe und wie mein aktueller BPEL ist, auch wenn ich glaube das sich nicht viel getan hat. Abwarten. Auf jedenfall danke ich auch für eure Mühe!
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
10,018
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Hi Alex :)

Alles klar bei dir? Steht bei dir demnächst nicht auch eine Messung an? Wann genau? Am 01.03.?
Ab wann gehst du denn in die Trainingspause? Oder misst du mit Tempgains?

Grüße
BuckBall
 

AlexGer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Themenstarter
Registriert
22.12.2014
Themen
12
Beiträge
613
Reaktionspunkte
1,594
Punkte
1,515
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Moin Buck!
Ja du hast recht, am 1.3. sollte meine nächste Messung stattfinden. Ich erwarte da aber nicht allzu viel bzw befürchte das sich nichts getan hat. Anfangs der 3 Monate hab ich es konsequent durchgezogen aber in letzter zeit eher schleifen lassen. Ich hatte 2 mal eine starke Grippe und eine Woche war ich im Urlaub, das heißt 3 Wochen komplett Pause. Mir ist allerdings auch bewusst geworden das mein penis nicht soo klein ist das ich es nötig hätte besonders schnell zu gainen. Ich bin eigentlich jetzt schon ganz zufrieden und alles was noch dazu kommen sollte nehme ich als Optimierung dazu :) ich möchte natürlich trotzdem noch Zuwächse haben, nur gibt es im Moment wichtigere Dinge. Es ist auch ein bisschen ruhiger in letzter zeit hier im Forum von meiner Seite geworden, das tut mir leid, aber ich brauchte wirklich mal die zeit...
Da ich jetzt eine Woche PE Pause hatte gehe ich davon aus das ich mich erstmal auskuriere und dann messe wenn ich wieder komplett gesund bin. Dann hab ich 2 Wochen pausiert und garantiert keine Tempgains mehr. Nach der Messung versuche ich wieder mehr Gas zu geben ;)
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
10,018
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Alles klar, das klingt doch vernünftig :) Solche erzwungenen Auszeiten, ob nun aus gesundheitlichen, privaten oder beruflichen Gründen kennt wohl jeder, der längerfristig PE betreibt. Ist ja auch kein Weltuntergang und man kann sich jederzeit wieder mehr hineinhängen, wenn man die Muße und Zeit dazu findet.
Und ob nun aktives Training oder nicht, wir freuen uns auf jeden Fall wieder mehr von dir zu lesen :)

Drücke dir die Daumen für die Messung, vielleicht schlich sich in der Zeit ja doch der eine oder andere Zuwachs ein ;)

Grüße
BuckBall
 

AlexGer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Themenstarter
Registriert
22.12.2014
Themen
12
Beiträge
613
Reaktionspunkte
1,594
Punkte
1,515
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,2 cm
So dann gibts jetzt mal ein kleines Update von mir. Am Anfang des Quartals lief mein Training echt super und sehr konsequent, am Ende hin (letzten 4 Wochen) hab ich durch Krankheiten und viel stress entweder gar nicht oder nur sehr selten trainiert. Wie auch schon Buck im oberen Post geschrieben hat, das gehört auch mal dazu... Dementsprechend fallen natürlich auch die Zuwächse aus:
Bpel max. 18.5cm (+0.5cm)
EGmid max. 13.2cm (+0.2cm)
EGbase max. 13.2cm (0.3cm)

Diese Werte sind wirklich die maximalwerte die ich nach einer ca 7 tägigen Pause messen konnte.
Den Bpfsl werde ich die Tage nochmal messen, im Moment ist es schwierig da mein penis die ganze zeit gut durchblutet ist. Vielleicht liegt es daran das ich seid einer Woche nicht mehr geraucht habe? :)

Zu meiner Libido: In letzter zeit hat sie sich so gut verbessert! Ich könnte echt mehrmals am Tag abspritzen was vorher nicht möglich war. Ich kann leider nicht sagen woher es kommt, vielleicht auch durchs rauchen aufhören? Oder vielleicht weil ich in letzter zeit kein PE betrieben hab und mich erstmal auf mich konzentriert habe? Ich weiß es nicht, ist mir vorerst auch egal Hauptsache es ist alles in Ordnung!
Joa das wars erstmal von mir, ich weiß nicht ob ich das mit dem rauchen schaffe, hatte eigentlich gar nicht vor aufzuhören, es hat sich durch meine Krankheit halt so entwickelt und vielleicht versuche ich es einfach mal über mehrere Wochen, mal sehen.

Achja was ich noch vergessen habe, ich hab mich in letzter zeit mal an den High-jelgs versucht. Hab paar min unter der infarotlampe aufgewärmt und dann ging's los.... Nach ca 3 min gejelge hab ich die Lampe ausgemacht und bin so erschrocken.. Der ganze Penis war voller roter Punkte, hab ich natürlich vorher nicht gesehen da die Lampe ja auch rot war. Irgendwie vertrage ich die nicht, heute hab ich gerade mal 1 min high-jelgs gemacht und konnte zusehen wie sie entstanden sind :( hat jemand ein tipp?

Das wars jetzt erstmal.
Liebe Grüße und gains,
Alex
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,921
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Glückwunsch zu den Zuwächsen :)

vielleicht auch durchs rauchen aufhören? Oder vielleicht weil ich in letzter zeit kein PE betrieben hab und mich erstmal auf mich konzentriert habe?


Wahrscheinlich eine Kombination aus mehreren Faktoren, da die EQ ein sehr empfindliches "Gewächs" ist...egal, hauptsache, es läuft wieder! ;)

hat jemand ein tipp?

Lass das mit den High-EQ-Jelqs lieber oder mach es erstmal ohne die Lampe, dann siehst du ja, wenn die Punkte direkt auftreten...
 
P

Peacemaker

Gelöschter Benutzer
Hi Alex,

Herzlichen Glückwunsch zu den Zuwächsen.
Hey 5 mm Zuwächse am BPEL ist doch hervorragend. Ich freu mich über meine 4 mm wie ein Schneekönig :happy_ani:.

Und willkommen im Club der Nichtraucher, lies dir doch mal meinen nicht Raucher Tread durch und schau mal was ich so erlebe mit EQ &Co. Trifft bei dir mit Sicherheit auch zu. Kannst ja auch nen kleinen Bericht dazu schreiben.

Ansonsten wünsch ich dir alles alles gute und :doublethumbsup: Auf die nächsten drei Monate.
 

Lampe

PEC-Koryphäe (Rang 9)
PEC-Wohltäter
Registriert
21.12.2014
Themen
28
Beiträge
908
Reaktionspunkte
2,167
Punkte
2,325
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Hey Alex, auch von mir Glückwunsch zu den Gains!! :bier::thumbsup3:

Ich würde mich auch freuen wenn du zum Nichtrauchen ein paar Zeilen schreiben würdest, bin recht interessiert an dem Thema. Ps. Fang nicht wieder an! ;)

Viel Erfolg weiterhin!

Mit freundlichen Grüßen
Lampe
 

hobbit

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
21.12.2014
Themen
6
Beiträge
736
Reaktionspunkte
2,612
Punkte
2,255
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
160 cm
Körpergewicht
60 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Hei Alex,
auch von mir Glückwünsche zu den Gains.:doublethumbsup:
Wünsch dir weiterhin viel Erfolg und Motivation.:happy:
 

AlexGer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Themenstarter
Registriert
22.12.2014
Themen
12
Beiträge
613
Reaktionspunkte
1,594
Punkte
1,515
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Erstmal vielen Dank für eure Glückwünsche! Diese 5mm die ich gemessen habe waren halt wirklich die Obergrenze die ich ermitteln konnte, es kann im Durchschnitt auch weniger sein.
In den nächsten 3 Monaten behalte ich dieses Programm bei um noch die letzten Milimeter beim bpel rauszukitzeln. Dann hab ich auch genau 1 jahr trainiert und hoffe das ich den Zuwachs in der zeit von 2cm Länge und 1cm Umfang geschafft habe, so wie er hier oft als Richtwert eingestuft wird. Das wären 0.5cm bpel und 0.3cm EG, ich denke das ist realistisch. Mich nervt es nur das ich keine vorher/nachher Fotos gemacht habe, so kommt es mir oft vor als wenn er schon immer so "groß" gewesen wäre, klar, man gewöhnt sich dran :)
 

Jeromeee

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
29.01.2015
Themen
14
Beiträge
456
Reaktionspunkte
538
Punkte
810
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
17,9 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,9 cm
EG (Mid)
13,5 cm
starke NBPEL gains in 6 monaten weiter so , wie BuckBall schon sagt kannst du durch deine BPEL-BPFSL differenz noch etwas an länge gewinnen

viel erfolg
 
Oben Unten