Ästhetik der Geschlechtsorgane

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co" wurde erstellt von marsupilami, 12 Aug. 2016.

  1. Loverboy

    Loverboy PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    13.12.2019
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1,564
    Zustimmungen:
    2,133
    Punkte für Erfolge:
    5,430
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,0 cm
    Ich habe mal eine professionelle Bodybuilderin im Betrieb gehabt.
    Sie hat gesagt: 80% Ernährung 20 % Training.
    Ich habe eine DVD da kann ich zuhause Kraft und Ausdauer trainieren
    und alles mit dem eigenem Körpergewicht.
     
    #41
    Palle gefällt das.
  2. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    14.12.2019
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,060
    Zustimmungen:
    13,697
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    @Loverboy , ja sicher stimmt das, wenn du bisher nur MC Doof gegessen hast. Oder fette Saucen mit Pommes und dicke fette Schweinshaxen, oder Weißwürste ohne ende.
    Und dazu , stets 2 Maas Weißbier, oder gar Doppelbock.
    Dann mußt du zu 90% deine Essgewohnheiten ändern.
    Oder wenn du nur vor dem Fernseher sitzt, und keinerlei Training machst, so dass selbst das Kacken dir Schweißperlen auf die Stirn zaubert.
    Dann sind drei , 30 Minuten Spaziergang, in der Woche schon weltbewegend.

    Also immer auch den Hintergrund beleuchten.

    Du als Sportler, als Fitnessfürst, brauchst die DVD, wie sonst könntest du auf die Idee kommen, das die Kniebeuge auf einem Bein was effektives ist.
    Oder statt täglich 500 Liegestützen mit den Füßen auf dem Stuhl, auch mal einarmige Liegestützen probieren könntest.

    Wenn du deine Perle nackt auf deinem Rücken hast, bei den Liegestützen, dann bitte öl sie nicht vorher einLOL.

    Grüße und fette Gains...Palle
     
    #42
    Riffard, Kochonnes und Spaßwürstchen gefällt das.
  3. Kochonnes

    Kochonnes PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    23.07.2016
    Zuletzt hier:
    25.09.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    348
    Punkte für Erfolge:
    410
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    99 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    Also wenn man sein ganzes Leben lang Sport macht und auch im Leistungssport aktiv war so wie ich es war und bin. Dann kann man sehr viel kompensieren an fresserei.
    Wenn man im boxen aktiv ist (k-1 bei mir) dann braucht man nicht speziell auf alles achten was man isst ausser man muss Gewicht machen (heisst vor dem Kampf auf ein bestimmtes Gewicht kommen) wenn man zuweit von der Gewichtsklasse entfernt ist in der man kämpft.
    Wenn man also davon ausgeht man trainiert täglich oder fast dann verbrennt man so ziemlich alles was man so in sich reinstopft :D
    Bei mir ist aber auch ein Grundsatz an 'guter' Ernährung der sich öfter aus Gewohnheit durchsetzt.
    Andererseits wenn man aber auf 5% Körperfett kommen will im bodybuilding muss man einiges an extremeren Ernährungsformen durchziehen da es da ja nicht um Schnelligkeit, Kraft Ausdauer oder Koordinative Fähigkeiten geht die man auch mit normaler Ernährung steigern kann.
    Mittlerweile hab ich schon seeehr viele ernährungs und Trainingskonzepte durch und halte meine muskel Masse nur noch mit dem in meinem Kopf gespeicherten Konzepten die ich immer variiere.
    Bei mir ist es wichtiger wie ich trainiere als dass was ich esse aber alles im gesunden Maße natürlich:bb04:
    Viel Text aber wollte es mal zu dem Thema ablassen :D
     
    #43
    Ryu80, Little, Riffard und 4 anderen gefällt das.
  4. Loverboy

    Loverboy PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    13.12.2019
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1,564
    Zustimmungen:
    2,133
    Punkte für Erfolge:
    5,430
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,0 cm
    Ich selbst bin 60 Jahre und mache Karate und jetzt vor Weihnachten den dritten Kyu.
    Im zweiten Verein halte ich als Übungsleiter C-Breitensport Gymnastik.
    Mein Kampfgewicht ist knapp 70 kg.
    Mal schauen wie ihr mit 60 Jahren daher kommt und ob ihr überhaupt 60 Jahre so alt werdet.
    lg.
     
    #44
    marsupilami, Riffard, Kochonnes und 2 anderen gefällt das.
  5. Loverboy

    Loverboy PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    13.12.2019
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1,564
    Zustimmungen:
    2,133
    Punkte für Erfolge:
    5,430
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,0 cm
    Einen harten Job mache ich auch noch.
     
    #45
    Riffard, Kochonnes und Palle gefällt das.
  6. Mako

    Mako PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    14.04.2016
    Zuletzt hier:
    21.03.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    475
    Punkte für Erfolge:
    380
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    17,4 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    12,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    Ich bin auch so ein Hardgainer was Muskelmasse betrifft. Probleme sind:

    1. ein sehr guter Stoffwechsel (manche wünschen sich sowas. Für den Masseaufbau allerdings sehr kontraproduktiv).

    2. Ich habe einen Job, bei dem ich auch mehr oder weniger den ganzen Tag über auf den Beinen bin und schweres Zeugs herumtrage.

    Wieso das ein Problem ist? Der Kalorienverbrauch pro Tag ist enorm. Ich tue mich schwer genug Nahrung aufzunehmen um an Masse zulegen zu können.

    Eiweiß schaffe ich locker 2g pro KG Körpergewicht. Kohlenhydrate sind auch kein Problem. Nur wie soll ich 3300Kcal zu mir nehmen wenn ich morgens nichtmal Hunger habe.

    Geholfen hat es mir ein wenig, dass ich morgen versucht habe die Kcal flüssig aufzunehmen. (Milch, Instant-Flocken, Eiweißpulver (Whey), ne Banane, Leinsamen)

    Alles in den Mixer und Schwupp hat man 800Kcal getrunken :D Seitdem gehts auch bisschen bergauf mit dem Training :)

    Das war der Beweis für mich, dass es wirklich extrem auf die Nahrungszunahme ankommt, da ich wirklich hart trainiert habe ohne Erfolge zu erzielen.

    Klar, wie soll der Körper was aufbauen ohne genug Bausteine zu haben.

    Zum eigentlichen Thema im Thread (Sorry für die Abschweifung):

    Mit der Ästhetik meiner Geschlechtsorgane bin ich sehr zufrieden. Macht ein schönes Gesamtbild :)

    Eine leichte Krümmung nach oben ist vorhanden. Diese stört mich aber keineswegs :)

    Wenn ich jetzt mein Wunschaussehen schildern würde wäre er noch 1cm Dicker über den kompletten Schaft verteilt.

    Aber dafür bin ich ja hier :D

    LG Mako
     
    #46
    marsupilami, adrian61, Little und 2 anderen gefällt das.
  7. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    14.12.2019
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,060
    Zustimmungen:
    13,697
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    @Kochonnes , genau so sehe ich das auch.
    Beim MMA Fight gewinnt nicht der dickste und größte, sondern in der Regel der schnellste mit den richtigen Durchblick.

    Und beim K1, der brutalste, der am meisten einstecken kann und auch noch nen harten Bums hat.
    Das ist natürlich nicht immer so, aber es macht oft den Eindruck.

    Grüße...Palle

    Wer das Töten , mit dem eigenen Körper und mit der Waffe , gelernt hat, bekommt eine andere Sicht zum Leben.
    Natürlich nur zur Selbstverteidigung des eigenen oder anderen Lebens.

    @Loverboy , wenn wir beide die 80 überschritten haben, dann treffen wir uns, für ne kleine Trainingseinheit.
    Schlage einen japanischen Garten vor, da gönnen wir uns hinterher nen schönen Mate Tee und vergleichen unsere PE-bewährten Keulen.
    Dann kann ich dir auch den Geishafick vorführen.
    Das Leben besteht ja nicht nur aus Training, so hin und wieder sollte man auch die Realität wahrnehmen.

    Grüße und fette Gains...Palle
     
    #47
    Riffard, Kochonnes und Alphatum gefällt das.
  8. Spaßwürstchen

    Spaßwürstchen PEC-Legende (Rang 11) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    28.03.2016
    Zuletzt hier:
    05.12.2019
    Themen:
    24
    Beiträge:
    4,442
    Zustimmungen:
    7,054
    Punkte für Erfolge:
    6,150
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    @Palle: Naja, Gewicht macht schon einen riesen Unterschied. Leute die 20 kg leichter sind als ich, die trete ich beim Sparring durch die Gegend. Gleiches gilt für mich, wenn ich gegen jemanden ran muss, der 20 kg mehr wiegt. Um so viel Gewicht ausgleichen zu können, da muss man schon von der Technik her ziemlich überlegen sein.
     
    #48
    Palle gefällt das.
  9. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    14.12.2019
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,060
    Zustimmungen:
    13,697
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Sage ich doch.
    Daher gibt es ja auch Gewichtsklassen.
    Im MMA-Käfigkampf gibt es da eigentlich auch Gewichtsklassen.
    Oder nur unterschiedlich Lebensmüde?

    Grüße
     
    #49
  10. Spaßwürstchen

    Spaßwürstchen PEC-Legende (Rang 11) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    28.03.2016
    Zuletzt hier:
    05.12.2019
    Themen:
    24
    Beiträge:
    4,442
    Zustimmungen:
    7,054
    Punkte für Erfolge:
    6,150
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Da gibt es natürlich auch Gewichtsklassen! Das einzige wo es meines Wissens nach keine gibt, sind auf Open Meisterschaften im VK-Karate.
     
    #50
    Palle gefällt das.
  11. Arbeitstier88

    Arbeitstier88 PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    30.08.2016
    Zuletzt hier:
    05.10.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    775
    Punkte für Erfolge:
    660
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    Na mit dem Gewicht ist immer so ne Sache. Du kannst 300 kg wiegen, wenn ein schönen headkick vom 50 kg SpargelTarzan bekommst ist auch Ende.

    Zum Thema auf Kalorien kommen. Wenn du deine macros ausgefüllt hast und nur die Kalorien fehlen dann hau sie dir mit " Schrott" zu. Schokolade nüsse usw. Nahrungsmittel die eine hohe dichte an kcal haben und in der Gesellschaft als ungesund angesehen werden :claphands:
     
    #51
    Palle und Riffard gefällt das.
  12. Spaßwürstchen

    Spaßwürstchen PEC-Legende (Rang 11) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    28.03.2016
    Zuletzt hier:
    05.12.2019
    Themen:
    24
    Beiträge:
    4,442
    Zustimmungen:
    7,054
    Punkte für Erfolge:
    6,150
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Sorry, aber was ist das für ein blöder Tipp? :D Dann lieber was hochwertiges, was viel kcal hat wie z.B. Vollkornprodukte etc. Nüsse sind definitiv kein Müll. Die sind sogar SEHR gesund!
     
    #52
    Palle, Riffard und Kochonnes gefällt das.
  13. Kochonnes

    Kochonnes PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    23.07.2016
    Zuletzt hier:
    25.09.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    348
    Punkte für Erfolge:
    410
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    99 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    Erstmal Respekt mit 60 noch aktiv zu sein !
    Hoffe dass ich genauso noch im hohen Alter motiviert dabei bin. Klar sage ich jetzt natürlich dass das bei mir auch so sein wird da ich den Sport liebe und es meine Passion ist. Bin Dopingfrei, rauche nicht und trinken im Quartal mal heftig oder nur in Maßen ( lässt sich ja alles kompensieren wie gesagt :D)
    Bin auch auf dem besten Weg es hauptberuflich zu schaffen damit mein Geld zu verdienen. Dass einzige problem ist die Vereinbarkeit mit der Familie dass heisst heiraten Kinder kriegen und was alles damit zsm hängt.

    Ja klar gibt es da Gewichtsklassen. MMA hab ich auch schon gekämpft und es auch weiter vor in der Zukunft in Deutschland hat es halt einen schlechten Ruf und man kann damit nicht wirklich Geld verdienen.
    Dass hat nichts mit Lebensmüde zu tun dass ist die Sportart die alle verschiedenen kampfkünste vereint und versucht den ultimativen Kämpfer zu finden.
    Es ist durch verschiedene Studien bewiesen dass Profiboxer erheblich mehr hirnschäden erleiden als MMA Kämpfer. Es entsteht dadurch dass die Boxkämpfe öfter auf die ganze Distanz von 12 runden gehen und viel mehr gegen den Kopf bekommen.
    Beim MMA ist es vielseitiger Griffe, Würfe, Tritte und es geht meistens viel früher zu ende.

    Zum Thema zurück zukommen mit meinem schwanz und auch Eiern bin ich zufrieden er hat eine auch leichte linkskrümmung die aber nicht extrem ist. Meiner rechtes ei ist auch etwa größer als das linke aber auch nicht extrem.
    Die Krümmung versuche ich noch später mit dem PE Training etwas zu bekämpfen :D
     
    #53
    Palle gefällt das.
  14. Kochonnes

    Kochonnes PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    23.07.2016
    Zuletzt hier:
    25.09.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    348
    Punkte für Erfolge:
    410
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    99 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    Dass stimmt absolut beim ringen oder Bodenkampf ist es genauso. Zuviel Differenz geht einfach nicht aber bei 70kg zu 90kg ist es schlimmer als bei 90kg zu 110kg meiner Meinung nach :)
     
    #54
    Palle gefällt das.
  15. Alphatum

    Alphatum PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    58
    Beiträge:
    1,890
    Zustimmungen:
    3,622
    Punkte für Erfolge:
    2,720
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    19,5 cm
    BPFSL:
    22,0 cm
    EG (Mid):
    16,0 cm
    Ach, Bas Rutten hat das auch geschafft. Dann schaffst Du das auch.

    Ja, das ist schade. Aber ich glaube, dass MMA-Kämpfe inzwischen wenigstens im Fernsehn ausgestrahlt werden dürfen?
    Aber PE hat ja auch einen schlechten Ruf. Da haben beide Sportarten was gemeinsam.
     
    #55
    Kochonnes und Palle gefällt das.
  16. Arbeitstier88

    Arbeitstier88 PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    30.08.2016
    Zuletzt hier:
    05.10.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    775
    Punkte für Erfolge:
    660
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg

    Es ist der Tipp schlechthin. Hast du dein Eiweiß und deine Kohlenhydrate gedeckt und die Kalorien sind das Problem dann Fülle sie damit aus. Dem Körper ist es vollkommen egal. Hauptsache der Baustoff ist da. Wenn jemand Probleme hat viel zu essen und muss sagen wir noch 1000 Kalorien zusich nehmen um aufzubauen, da musst aber ne menge Vollkorn essen. Zwei tafel Schokolade fertig. 2 Tüten studentenfutter fertig. Usw usw usw......

    Und zum Thema Gesund.... Kann ich immer wieder nur lachen. Was ist denn gesund? Was die Gesellschaft uns vorgibt.
     
    #56
    Ryu80, DonBarto, adrian61 und 2 anderen gefällt das.
  17. Spaßwürstchen

    Spaßwürstchen PEC-Legende (Rang 11) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    28.03.2016
    Zuletzt hier:
    05.12.2019
    Themen:
    24
    Beiträge:
    4,442
    Zustimmungen:
    7,054
    Punkte für Erfolge:
    6,150
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Boden ist noch schlimmer. Da musste sich nen deutlich schwerer einfach nur auf mich legen und dann war Ende
     
    #57
    Palle gefällt das.
  18. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    14.12.2019
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,060
    Zustimmungen:
    13,697
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Zwei Tafeln Schokolade, sind doch ok, wenn es denn dunkle mit 80% Kakao sind.LOL.
    Macadamias Nüsse haben pro 100 Gr. Kj./kcal. 3042/738...Fett 73,3 G
    Einziger Nachteil: teuer.

    Grüße...Palle
     
    #58
  19. Kochonnes

    Kochonnes PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    23.07.2016
    Zuletzt hier:
    25.09.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    348
    Punkte für Erfolge:
    410
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    99 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    Dass mit Bas Rutten ist nen Argument :D
    Ja wird ausgestrahlt meistens spät nachts aber ist auf dem besten Weg ;)
     
    #59
    Palle gefällt das.
  20. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    14.12.2019
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,060
    Zustimmungen:
    13,697
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    @Kochonnes , könntest du mal den Sender nennen.
    Spät ist doch kein Thema, kann man doch aufnehmen.

    Palle
     
    #60
    Kochonnes gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden