Adrians Log

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von adrian61, 8 Nov. 2016.

  1. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) Threadstarter PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    04.06.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,769
    Zustimmungen:
    66,573
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    unrealistische Ziele würden ja nicht viel bringen :) Lieber erreiche ich erst mal das und kann dann sagen - probieren wir´s halt noch weiter
    Ein Penis ist aber so oder so eine wunderbare Sache, wenn man sich dessen im Klaren ist, dann spielt die Größe (beim eigenen oder anderen) nur eine untergeordnete Rolle
     
    Halunke gefällt das.
  2. hobbit

    hobbit PEC-Koryphäe (Rang 9) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    04.06.2020
    Themen:
    6
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    2,423
    Punkte für Erfolge:
    2,155
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    160 cm
    Körpergewicht:
    60 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    18,8 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Nachträglich alles Gute zum Geburtstag. :ruelps:
     
    adrian61 gefällt das.
  3. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) Threadstarter PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    04.06.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,769
    Zustimmungen:
    66,573
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Danke mein lieber @hobbit
     
  4. Egi49

    Egi49 PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    05.01.2016
    Zuletzt hier:
    04.06.2020
    Themen:
    0
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    2,590
    Punkte für Erfolge:
    2,265
    Körpergröße:
    172 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    12,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    Hallo @adrian61
    So was sollte ich wirklich nicht übersehen !!!

    Excusez-moi !
     
    adrian61 gefällt das.
  5. aezget79

    aezget79 PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    14.02.2018
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    1,304
    Punkte für Erfolge:
    1,390
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    63 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,2 cm
    BPFSL:
    17,7 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Sehr sexy
     
    adrian61 gefällt das.
  6. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) Threadstarter PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    04.06.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,769
    Zustimmungen:
    66,573
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    aezget79 gefällt das.
  7. aezget79

    aezget79 PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    14.02.2018
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    1,304
    Punkte für Erfolge:
    1,390
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    63 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,2 cm
    BPFSL:
    17,7 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Gerne den link mein lieber ;)
     
  8. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) Threadstarter PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    04.06.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,769
    Zustimmungen:
    66,573
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    PN ist unterwegs
     
    Halunke gefällt das.
  9. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) Threadstarter PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    04.06.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,769
    Zustimmungen:
    66,573
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Moin Kollegen,

    ich habe es seit längerer Zeit nicht so recht geschafft, die von mir gewünschte Routine in mein Training zu bringen - Gründe gibt es viele, aber letztendlich sind Gründe ja meist nur Ausreden. Jedenfalls standen viel zu viele Off-Tage den Trainingstagen gegenüber und öfters habe ich auch nicht mit der nötigen Hingabe und Konzentration PE betrieben, was sich in veminderter Dehnfähigkeit meines Penis und sehr stark schwankender EQ beim Jelqen sehr schnell zeigt.
    Zwei Dinge kamen da dann wie ein "Wink des Schicksals": Zum Einen hat mir ein Freund seinen Phallosan überlassen (den ich getreu dem Erlernten eigentlich "für später" in den Schrank legen wollte), zum Anderen wurde @Cremaster (Danke an dieser Stelle) wieder im Forum aktiv, unter anderem mit zwei Threads, die mein besonderes Interesse erregt haben:
    "ease into strech" - Yes we can!
    Da mein Penis von Anbeginn an sehr schnell an die Grenzen seiner Dehnfähigkeit geraten ist, war meine Begeisterung für das Stretchen auch immer ein wenig eingeschränkt. Zwar habe ich die Übungen gewissenhaft ausgeführt und mich auch immer um den EIS bemüht - der beschriebene sehr lange und langsame Stretch wäre mir aber nicht in den Sinn gekommen. Und siehe da, auch mein Penis lässt sich bei Anwendung dieser Methode noch etwas mehr dehnen.
    Besonderes Augenmerk hat mir aber dann der folgende Thread erregt:
    Einsteigertraining mit Streckern möglich oder gar sinnvoll?
    Darauf landete der Phallosan eben nicht im Kasten, sondern wurde seit Monatsanfang in mein Training integriert. Ich trage ihn an 5-6 Tagen die Woche zwischen 3 und 4 Stunden, wobei ich alle 45 - 60 Minuten die Zugrichtung ändere. Da ich es gut aushalte, über diesen Zeitraum NICHT pinkeln zu müssen, ist das einmalige Anlegen keine große Sache, zudem arbeite ich sehr viel home-office, was das Tragen tagsüber erleichtert. Zusätzlich jelqe ich 5 x wöchentlich je 20 Minuten, überlege aber, die "gewonnene Zeit" in eine Erhöhung der Jelqzeit auf 25 später 30 Minuten zu investieren.

    Kurz zu meinen Erfahrungen mit dem Phallo: ich finde den Tragekomfort sehr hoch. Natürlich "spürt man etwas" aber das erscheint mir logisch, wenn dauernd ein Zug auf den Penis ausgeübt wird. Ich trage die Eichelglocke L (wie das Jungs mit einer wirklich großen Eichel machen, ist mir rätselhaft). Wenn etwas ein "Problem" darstellt, dann das Anlegen bei relativ viel und weicher Haut am Penisschaft (eindeutig für beschnittene Penisse entwickelt) - das bekommt man sehr schnell in den Griff, auch wenn eine dritte Hand recht hilfreich wäre. Der Strecker stört eigentlich kaum und lässt sich auch unter Jeans gut und unauffällig tragen. Normale Bewegungsfreiheit ist auf jeden Fall gegeben (Joggen wohl eher nicht, aber mit dem Hund spazieren zu gehen ist gar kein Problem)

    Gestern hatte ich einen freien Tag und habe mich daher endlich mal wieder sehr konzentriert dem Penistraining gewidmet:
    3 Stunden Phallo
    20 Minuten Jelquen
    4 Sätze á 15 Minuten Pumpen und dazwischen
    3 Sätze á 10 Minuten Balloonen
    2 Sätze á 5 Minuten Kegeln (k.A. wie es da anderen geht, aber ich habe das Gefühl, Kegel und besonders Reverse Kegel nur mit steifem Penis korrekt aus zu führen)

    Das Resultat war eine BPEL von 15,9 und eine EGmid von 15,7 (erstmals war die EGbase mit 15,4 geringer) FL 13,5 + EG 15,1
    Völlig klar, dass das keine Werte sind, die ich in die Tabelle eintragen würde, allerdings zeigen sie die Möglichkeiten auf, wohin sich mein Penis - hoffentlich - langfristig entwickeln lassen kann.

    Ich wünsche allen einen schönen Tag
    LG Adrian
     
    Hanauer, Cremaster, TrickyDicky und 7 anderen gefällt das.
  10. Hannibal

    Hannibal PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    26.10.2016
    Zuletzt hier:
    04.06.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1,282
    Punkte für Erfolge:
    1,090
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    16,8 cm
    BPFSL:
    21,4 cm
    EG (Base):
    15,8 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    @adrian61 .. das klingt echt super.. du hast wieder mehr Freude am Training gefunden und bist heiss auf gains..
    Go for it!
     
  11. Cremaster

    Cremaster Gelöschter Benutzer

    Freut mich sehr wenn diese Threads so angenommen werden und auch entsprechendes Feedback kommt!:thumbsup3:
    Da hat man automatisch mehr Lust wieder etwas "neues" einzustzellen.
    Diesen Zeitansatz würde ich für den "Beginn" als perfekt einstufen: Läßt genug Spiel nach oben, was die Tragedauer angeht.
    Welche Zugstärke hast du gewählt?
    :D:D:D
    Hat so seine Vorteile...;)
    Macht Sinn.
    Verfolge mal die Entgwicklung deines BPFSL, bzw. ob und wie er sich mit dem Phallo verändert.
    Bei ensprechenden Gains in dem Bereich kannst du dann sehr effektiv EL nachziehen.
    Ändert sich beim BPFSL nicht so viel, setze erstmal da intensiver an, wenn du noch Länge möchtest.
    Ist das dein Plan, den du vorhast umzusetzen?
    Ist ein wenig "durcheinander", aber das weißt du bestimmt.;)
    Ich verstehe dein Vorhaben mit der Pumpe zu trainieren (EG?:D), aber in Zusammenhang mit Längentraining ist das zu "heterogen".
    Durch das Pumpen verminderst du das Strechpotential (war bei sehr deutlich so) und Pumpen ist nicht wirklich dazu geeignet Länge zu gainen.
    Kann gut sein das du dir mit diesem Plan selber im Weg stehst.
    Wenn du ein wenig etwas "anders" machen möchtest kannst du deine Jelqroutine eher auf einen Mix aus MId- und High-EQ-Jelqing umstellen.
    Habe ich schon immer so betrieben, und habe in beiden Bereichen damit gut gegaint....bin mit den Low-EQ-Jelqs nie zurechtgekommen.
    Mit diesem Mix hast du auch Temps in der Dicke, arbeitest aber immer noch gut an der Länge und blockierst dein Strechpotential nicht so das der Phallo noch besser siene Arbeit verrichten kann.
    Klar!
    Sei dir nur bewußt was du wann und wie erreichen möchtest.;)
    Schönes Feedback!

    Viel Erfolg dir weiterhin!
    Bless,
    Cremaster
     
    aezget79 gefällt das.
  12. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) Threadstarter PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    04.06.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,769
    Zustimmungen:
    66,573
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Ganz klare Sache, dass ich es erwähne, wo ich eine Inspiration finde und mich dafür bedanke :)
    ich habe ihn auch einmal 6 Stunden getragen (war länger als geplant außer Haus), konnte aber keinen "Mehrwert" feststellen - daher behalte ich mir die Reserve nach oben auf.
    Die Zugstärke ist "mittig im grünen Bereich" wenn das aussagekräftig ist?
    zweifelsohne, aber um diese zu genießen, müsste ich mich wohl "low and tight" beschneiden lassen. Bei mir ist die Haut am Schaft eben auch nicht so straff (auch nicht bei 100% EQ)
    Man(n) muss halt immer die eigenen anatomischen Voraussetzungen als Vorteil ansehen, dann ist es leichter, mit seinem Penis zufrieden zu sein ;)
    Nein, das ist nicht meine Routine - das war dem freien Tag, großer Lust auf erratisches Training und geplanter Effekthascherei bei einem darauf folgenden Saunabesuch geschuldet :D
    Phallo
    Jelqen
    Balloning + Kegeln
    stellen derzeit mein Programm dar
    Um mein Ziel zu erreichen, werde ich danach trachten, den BPFSL noch zu erhöhen, so dass ich irgendwann bei 16cm NBPEL lande - das wäre meines Erachtens völlig ausreichend (und stattlich) und dann gehe ich gezielt auf Dicke
    Danke für die Wünsche und die Hilfestellung

    Gruß adrian
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 März 2018
    MaxHardcore94, aezget79 und Cremaster gefällt das.
  13. drprofcock

    drprofcock PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    28.08.2017
    Zuletzt hier:
    18.09.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    616
    Punkte für Erfolge:
    480
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    Schön mal was in deinem Thread über dein Training zu lesen.
    Habe jetzt auch angefangen den Phallo zu tragen. Viel zu stark und zu lange wenn es nach Cremaster geht. Bis jetzt jeden Tag 6-10 Stunden. Reduziere jetzt aber auf 4 Stunden und leichteren Zug.
    Wie leicht er sein muss weiss ich allerdings nicht, hab diese Anzeige nicht mehr.

    Pumpen und Strecken liest man ja öfter, wie sich das verhalten soll aber du weisst sicherlich was du tust.
    Bin gespannt auf deine Gains!
     
    adrian61 gefällt das.
  14. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) Threadstarter PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    04.06.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,769
    Zustimmungen:
    66,573
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Da gab´s zuletzt nichts zu lesen, weil ich nichts gemacht habe :facepalm2:
    "viel zu stark und viel zu lange" .... egal ob manuell oder mit Geräten, gilt glaube ich überall: Übertreibung nützt nichts, sondern ist eher kontraproduktiv.
    Ich kann auch nicht nachvollziehen, warum so lange Tragezeiten Anfängern überhaupt (und ich denke auch von Herstellerseite) geraten werden. Selbst wenn es nicht zu Übertraining kommen sollte, wo bleibt denn dann noch ein Steigerungspotenzial? Ich denke, mit 4 Stunden bist Du ganz gut beraten.
    Was mich bei Dir interessieren würde ist folgendes: Der Clip, mit dem man Dehnvorrichtung und Gurt verbindet, liegt bei mir an der Hüfte an, d.h die Glocke und Pumpvorrichtung enden etwa bei meiner Hüftbreite Bei Deiner Penislänge ragt wohl Dein Penis oder zumindest die Glocke seitlich über die Hüfte hinaus? Wenn ja, stört das den Tragekomfort?
    Falls ich mich missverständlich ausgedrückt habe; Pumpen ist NICHT Teil meiner PE-Routine - das war gestern ein Sidekick, wie ich ihn mir ab und an mal gönne.
    ich auch - SEHR sogar :)
     
  15. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) Threadstarter PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    04.06.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,769
    Zustimmungen:
    66,573
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Honey - ich freue mich, wieder etwas von Dir zu lesen
     
    aezget79 gefällt das.
  16. drprofcock

    drprofcock PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    28.08.2017
    Zuletzt hier:
    18.09.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    616
    Punkte für Erfolge:
    480
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    Also es ragt nichts an den Seiten raus :D. Das ganze liegt eng an da ich den Phallo unter der Boxershorts trage und der Gurt alles an den Körper drückt. Unangenehm ist es auf jeden Fall und hinterlässt auch abdrucke daher trage ich an der Stelle der Glocke und drumm herum ein Baumwolltuch darunter.
     
    adrian61 gefällt das.
  17. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) Threadstarter PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    04.06.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,769
    Zustimmungen:
    66,573
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    bei mir geht sich das längenmäßig in der Leistenbeuge prima aus und nur der Gurt hinterlässt Abdrücke - wird wohl auch so bald nicht dazu kommen, dass mein Penis zu lang dafür wird :facepalm::oops:;)
     
    drprofcock gefällt das.
  18. diewolle

    diewolle PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    04.06.2017
    Zuletzt hier:
    04.06.2020
    Themen:
    18
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1,620
    Punkte für Erfolge:
    1,180
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    16,1 cm
    NBPEL:
    13,6 cm
    BPFSL:
    17,4 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Freut mich wieder was von dir zu lesen adrian! :)

    So eine Phase in der nicht trainiert wird passiert früher oder später jedem. Du hast es aber richtig gemacht und wieder reingefunden.
    Und deine gemessenen Werte sind natürlich das beste was du haben kannst, um motiviert weiter zu trainieren! BPEL von 15,9cm, das ist echt geil! Lag das am Pumpen? Ich ging immer davon aus dass das Pumpen nur etwas in der Dicke ausmacht.

    Auf jeden Fall ist es schön dich wieder dabei zu haben, freue mich nämlich immer bei einem Update von dir, da wir mit ziemlich ähnlichen Werten begonnen haben.
     
    drprofcock und adrian61 gefällt das.
  19. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) Threadstarter PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    04.06.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,769
    Zustimmungen:
    66,573
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Ich habe zuletzt im Jänner gemessen. Wenn ich davon ausgehe, dass mein BPEL bei 15,5 geblieben ist, dann halte ich es für plausibel, dass die paar Millimeter durch das Pumpen temporär dazu gekommen sind, da ich auf 2/3 der Penislänge den Zylinder ausgefüllt habe und man ja auch immer wieder liest, dass beim Pumpen der Penis dorthin expandiert, wo Platz ist.
    Danke :love01:ich finde es auch besonders spannend, jemanden zu beobachten, dessen Penis fast identische Ausgangsmaße hat und sich auch sehr ähnlich entwickelt
     
    aezget79 und drprofcock gefällt das.
  20. aezget79

    aezget79 PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    14.02.2018
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    1,304
    Punkte für Erfolge:
    1,390
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    63 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,2 cm
    BPFSL:
    17,7 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Hey adrian, freut mich mal was in deinem log und von deiner PE Praxis zu lesen. cool dass du wieder dabei bist mit training. Deine tollen gains wären schon ein traum.
     
    adrian61 gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 2)

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden