15218's Längenplan

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von 15218, 1 Okt. 2019.

  1. 15218

    15218 PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.05.2019
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    215
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    Moin Männers,
    nun möchte ich auch mal mit meinem "Trainings-Log" starten... :)

    Bisher hat sich nicht viel getan - vor allem nicht in der gewünschten NBPEL.
    Vielleicht mache ich da auch was falsch.
    Das Jelqing empfinde ich als die schwierigste Übung.
    Ich möchte in Zukunft auf jeden Fall erstmal nur in der Länge gainen.

    Das Einsteiger Programm absolviere ich nun seit ca. 1,5 Monaten. Meine EQ leidet irgendwie auch ziemlich seitdem, was meiner Liebsten natürlich auch nicht gefällt ... :-(
    Gibt es eventuell ein besseres, nur auf Länge gezieltes Programm?
    Ich bin für jeden Tipp dankbar :)
     
    #1
    Loverboy gefällt das.
  2. DonBarto

    DonBarto PEC-Professor (Rang 8) PEC-Top-Newbie

    Registriert:
    01.01.2019
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    6
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    2,236
    Punkte für Erfolge:
    1,440
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,2 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    12,1 cm
    Moin moin, wie schaut es den genau aus und welchen Rythmus trainierst du dabei, 3/2, 5/2, ect? Das Einsteigerprogramm soll in allererster Linie dich und deinen Penis an die Belastungen gewöhnen. Wobei die meisten damit Fortschritte und Gains erzielen. Das reicht für den Anfang vollkommen aus. Wenn wir mehr über dein genaues Training wissen, können wir am ehesten Tipps geben und behilflich sein.
    Mach dich nicht verrückt und miss wirklich erst nach den 3 Monaten. Je öfter du misst und eben nichts feststellst, weil es einfach etwas Zeit braucht und manchmal auch schubweise kommt, verringerst du so nur deine Motivation.
    Versuche Spaß daran zu finden und mach es nicht zwanghaft. Mit einem positiven Mindset solltest du an die Sache heran gehen und nicht, ich muss gainen, wachse, wachse. Dann passiert genau nix. Der Körper ist ein sensibler Organismus, der unter idealen Bedingungen auch funktioniert und der Penis gainen kann. Druck und Stress sind da absolute „NoGos“

    Gruß Don
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Okt. 2019
    #2
  3. 15218

    15218 PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.05.2019
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    215
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    @DonBarto
    Ich fahre mein Programm von Anfang an im Rhythmus 2/1... (kann auch mal 3/2 sein, je nach beruflichem Schichtplan)
     
    #3
    Loverboy gefällt das.
  4. DonBarto

    DonBarto PEC-Professor (Rang 8) PEC-Top-Newbie

    Registriert:
    01.01.2019
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    6
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    2,236
    Punkte für Erfolge:
    1,440
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,2 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    12,1 cm
    und wie sehen deine Übungen aus, brauchen da etwas genauere Infos um dir helfen zu können
     
    #4
    Loverboy und Schwanzuslongus gefällt das.
  5. 15218

    15218 PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.05.2019
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    215
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    5-10 min. IR Aufwärmen
    3 x 10 min. Stretching (manuell oder Stangen-Extender)
    1 x 10 min. Jelqing
    oder
    3 x 10 min. Trockenpumpen

    So oft wie möglich pro Woche, immer wieder zwischendurch "Kegeln".
     
    #5
    Loverboy gefällt das.
  6. Hannibal

    Hannibal PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    26.10.2016
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1,068
    Punkte für Erfolge:
    945
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    16,8 cm
    BPFSL:
    21,4 cm
    EG (Base):
    15,8 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    @15218 ... 3x10 min Stretching ist sehr viel für den Anfang, das kann die EQ veschlechtern. Reduzier das mal für 2 Wochen auf max. 12 Minuten und lass de Extender weg.
    All the best!
     
    #6
  7. Halunke

    Halunke PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    19
    Beiträge:
    3,365
    Zustimmungen:
    9,604
    Punkte für Erfolge:
    7,730
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,8 cm
    Der Standard Gain liegt bei ca 1-3mm / Quartal. Da siehst Du erste Ergebnisse wirklich erst nach 6-12 Monaten.
     
    #7
    Sansibar1986 und 15218 gefällt das.
  8. Halunke

    Halunke PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    19
    Beiträge:
    3,365
    Zustimmungen:
    9,604
    Punkte für Erfolge:
    7,730
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,8 cm
    Wozu wenn Du auf Länge gehst, lass die Pumpe weg.
     
    #8
  9. DonBarto

    DonBarto PEC-Professor (Rang 8) PEC-Top-Newbie

    Registriert:
    01.01.2019
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    6
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    2,236
    Punkte für Erfolge:
    1,440
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,2 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    12,1 cm
    zudem ist das Einsteigerprogramm komplett ohne Geräte. Rein manuell. Lese dich da nochmal ein und schau, was für Zeiten vorgeschlagen werden. Wie sieht das Strechen genau aus? Machst du einen Stretch 10 min am Stück? 3x 10 ist viel zu lange, es muss ja auch noch Steigerungspotenzial für später bleiben. Weniger ist mehr, grade am Anfang. 10-12 min reichen am Anfang voll aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Okt. 2019
    #9
    Loverboy, 15218, Sansibar1986 und 2 anderen gefällt das.
  10. 15218

    15218 PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.05.2019
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    215
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    Tatsächlich nur 12 min. manuelles Stretching? Hätte nicht gedacht, dass das dann überhaupt etwas bringt...
    Danke für den Tipp!
     
    #10
    Loverboy und Nochnichtprall gefällt das.
  11. 15218

    15218 PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.05.2019
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    215
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    Ich hatte mal gelesen, dass regelmäßiges "moderates" Pumpen auch auf die Länge geht... Aber dann lass ich es in Zukunft erstmal weg.
     
    #11
    Loverboy und Halunke gefällt das.
  12. 15218

    15218 PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.05.2019
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    215
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    Ich hatte mir Anfang des Jahres einen Stangen-Extender gekauft und bin laut deren Anleitung mit 3 bis 4 Stunden pro Tag angefangen (je nach zeitlicher Möglichkeit). Die Empfehlung lag sogar bei 6 bis 8 Stunden pro Tag!
    Das habe ich aber seit etwa Ende Juni auf 1 Stunde abends zurückgeschraubt.

    Sollte ich dann jetzt tatsächlich mit dem manuellen 12 min. Stretching weitermachen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Okt. 2019
    #12
    Loverboy gefällt das.
  13. Kolben

    Kolben PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    09.03.2019
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    11
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    1,379
    Punkte für Erfolge:
    1,125
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Hey,

    EQ Einbuße kann wie schon gesagt an übermäßigem Stretchen liegen. Lies dazu Mal den Artikel zur TSM Theorie in der WDB.

    Zum Extendereinsatz im Anfängerprogramm ist der Thread von Cremaster zu empfehlen. Der hat ähnlich wie du nur mit dem Extender angefangen.

    Der Thread ist in den Forumsjuwelen verlinkt. Siehe meine Signatur.

    Liebe Grüße,
    Kolben
     
    #13
  14. Kolben

    Kolben PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    09.03.2019
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    11
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    1,379
    Punkte für Erfolge:
    1,125
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Hannibal sagt ja maximal 12 Minuten! Fange ruhig mit 10 Minuten an und steigere in den ersten drei Monaten auf 12 Minuten oder belasse es bei 10.

    Ich habe auch im dritten Quartal mit nur 10 Minuten 2 Points an BPFSL zugelegt.
     
    #14
    Loverboy, 15218, Hannibal und 5 anderen gefällt das.
  15. DonBarto

    DonBarto PEC-Professor (Rang 8) PEC-Top-Newbie

    Registriert:
    01.01.2019
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    6
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    2,236
    Punkte für Erfolge:
    1,440
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,2 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    12,1 cm
    #15
  16. 15218

    15218 PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.05.2019
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    215
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    Update zu meinem aktuellen Training... Seit ca 8 Wochen ziehe ich das manuelle Einsteiger Training durch.
    Gestern mal gemessen, da es mir irgendwie komisch vorkam:
    An EG nix verändert.
    Aber die BPEL und NBPEL ist um fast 1 cm geschrumpft.

    BPFSL gleich geblieben.
    Mache ich da etwas falsch, oder ist das erstmal normal?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Okt. 2019
    #16
    Loverboy gefällt das.
  17. 15218

    15218 PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.05.2019
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    215
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    Auch meine EQ nach wie vor ziemlich schwach...!
     
    #17
    Loverboy gefällt das.
  18. DonBarto

    DonBarto PEC-Professor (Rang 8) PEC-Top-Newbie

    Registriert:
    01.01.2019
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    6
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    2,236
    Punkte für Erfolge:
    1,440
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,2 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    12,1 cm
    was hast den jetzt aktuell für Zeiten und Übungen, auf die du umgestellt hast?
    Wenn die Eq halt nicht so stabil ist, könnte es auch sein, dass du die unterschiedlichen Messwerte hast, wegen der Eq.
    Könnte es auch sein, dass du beim ersten Messen etwas zu motiviert warst? Beckenposition macht auch viel aus, hattest des alles genau gleich, wie bei der Messung davor? Denke eher es ist n Messfehler.
     
    #18
    Loverboy, from6to7, Kolben und 2 anderen gefällt das.
  19. Little

    Little PEC-Legende (Rang 11) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,140
    Zustimmungen:
    7,880
    Punkte für Erfolge:
    9,230
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    12,2 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    Moin,
    ich denke, du hast dir die Antwort gerade selbst gegeben
    Wie du vor 8 Wochen gemessen hast, war bestimmt deine EQ sehr gut, bzw. besser als bei deiner letzten Messung, daher die Unterschiede.
    Der NBPEL Wert kann eh etwas abweichen, je nachdem wie man jetzt das Linial anhält.
    Wie genau ist im Moment dein Program? Ich sehe unterschiedliche Angaben. Mit oder ohne PUmpe und mit oder ohne Stretcher.
     
    #19
    from6to7, Kolben und GreenBayPacker gefällt das.
  20. 15218

    15218 PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.05.2019
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    215
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    Alles ohne Pumpe bzw Stretcher... Wenn ich von schlechter EQ spreche, meine ich damit, dass es schwierig ist und sehr lange dauert, bis ich wirklich die 100% erreiche... Das war vorher anders.
     
    #20
    Loverboy gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden